„Zu schwul“: Ungarn macht beim Song Contest nicht mehr mit

Sie müssen sich anmelden...!

Beschreibung

Euch gefällt meine Arbeit? Dann freue ich mich über Eure Unterstützung:

🇨🇭 Bitte diesen YouTube Kanal abonnieren

🇨🇭 Telegram App downloaden und folgen:
https://t.me/ignazbearth

🇨🇭 VK
https://vk.com/i.bearth

🇨🇭 FB
Aktuell ZENSIERT

🇨🇭 YouTube Hauptkanal:
https://www.youtube.com/channel/UCK78LteBgoyE1XlSwBZWd0A

🇨🇭 Mein Ersatzkanal auf YouTube:
https://www.youtube.com/channel/UCox4UyPlcCRItv10vQAHK3Q

🇨🇭 Mein Ersatz-Ersatzkanal auf YouTube:
https://www.youtube.com/channel/UCGR3r5k9VOuL_Gd07zxuHQw

🇨🇭 Instagram https://www.instagram.com/ignaz_bearth/

🇨🇭 Spenden für meinen Gerichtsprozess gegen
Renate Künast (Grüne):
IBAN: CH61 0022 0220 2249 7240 R
BIC/Swift: UBSWCHZH94P

🇨🇭 PayPal: paypal.me/IgnazBearth

2 Kommentare auf “„Zu schwul“: Ungarn macht beim Song Contest nicht mehr mit

  1. Rudi28
    Rudi28 on

    Viktor Urban wehrt sich mit Recht, gegen diesen Mist.
    Gender wie einst bei Sodom und Gomorra ,wie es in Deutschland Hof Fähig werden soll.
    Schützt eure Kinder ,denn die Volksverblödung ist im vollem Gange!

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!