WER WIND SÄT, WIRD STURM ERNTEN!

Sie müssen sich anmelden...!

Beschreibung

Sie lenken ab, sie erzählen uns die Unwahrheit, sie wägen uns in Sicherheit, sie vernebeln uns die Sicht der Dinge. Politik und Medien sind derzeit maßgeblich verantwortlich das sich Hass und Aggressivität in den Köpfen der Menschen aufstaut.

#ARD, #ZDF, #Herne, #Medien, #Presse, #Politik, #Halle, #Schuldkult, #Deutschland, #AfD, #Laschet, #Politiker, #Erdogan, #Kurden

▶▶ KOMMENTARBEREICH Bitte bleibt freundlich.
Wer dagegen verstößt oder ‚trollt‘, muss draußen bleiben.
Wenn euch der Kanal gefällt, lasst ein Abo da, vielen Dank!

Meine Webseite:
Startseite
E-POST: carstenjahn@hotmail.de

Falls YouTube diesen Kanal sperren sollte hier,
das Profortis Netzwerk:

Profortis Deutschland · Medienportal

Bichute Kanal:
https://www.bitchute.com/channel/J6yWTt0ytKHk/

Telegram:
https://t.me/HeimatgewaltfreiVereint

Twitter (TEAM HEIMAT):

Social Media VK:
https://vk.com/public169982895

Facebook:
https://www.facebook.com/Carsten-Jahn-814828742183021/?ref=bookmarks

5 Kommentare auf “WER WIND SÄT, WIRD STURM ERNTEN!

  1. Adjarky
  2. aida on

    Es ist absolut irreführend, wenn sich eine Abgeordnete als Kundin ausgibt und damit Rufmord betreibt. Dagegen ist es normal, Verträge mit Amerika abzuschließen wo uns Sojabohnen und Rindfleisch um die Ohren fliegen. Gas von Amerika, was über den Ozean geschippert wird.
    Der Amazonas wird abgeholzt, damit noch mehr Rindfleisch produziert werden kann.
    Da stellt sich eine Lazar hin, redet falsch Zeugnis und schämt sich kein bißchen, das Sie einem Unternehmer und seinen Mitarbeitern die Beine wegzieht. Was hat das Produkt mit einer Partei,
    die gewählt ist, zu tun? Man muß den Bio Laden boykottieren !!! Ich lasse mir nicht vorschreiben, was ich esse. Punkt!!!

  3. Kali Kaktus
    Kali Kaktus on

    Nicht schlecht, was du so produzierst & ablieferst. Auch dieser Beitrag ist grossartig, weil realistisch und er trifft den Nagel auf den Kopf.
    Ich hab dreimal versucht auf YouTube deinen Beitrag zu kommentieren und konnte nur Sekunden später zusehen, wie mein Kommentar verschwand.
    Keine Ahnung, ob der kleine Schuljunge und seine Helfer-Helfer aus der Stasi 2.0 dafür verantwortlich gemacht werden können, Fakt ist nur, ich kann keine Kommentare mehr absetzen und das nervt mittlerweile. Die Kontroll-Faschisten übernehmen nach und nach jede soziale Plattform und versuchen alles zu konterkarieren, bzw. Mundtod zu machen.
    Zu DDR Zeiten hatten wir die Stasi, doch sie ist nicht annähernd so penetrant vorgegangen wie diese Regierung mit ihren Handlangern im Überwachungsapparat.
    Ich bin mir nicht sicher, aber Geschichte sollte sich niemals wiederholen, oder?!?.
    Das was in der letzten Zeit abgeht, ist komplett abzulehnen.
    Die Redigierung und ihre Überwacher werden vermutlich den selben Weg einschlagen, wie damals die DDR Schmarotzer.
    Hoffen wir mal, dass ich mich irre, auf jeden Fall ein gutes Video.
    Danke für deine Mühen.

  4. Timmy C
    Timmy C on

    „Hart aber Fair“ im Staats-TV. Hatte ich auch gesehen.
    Und der jüdische Vorzeige- Medienvasall Michel Friedman war natürlich auch wieder dabei, um eben dem deutschen Bürger einreden zu wollen, wie unerträglich und gefährlich es für Juden ist in Deutschland leben zu müssen. Der Einzige der dort Hass erzeugt hat, war eben dieser Herr Friedmann. Unerträglich was er (mal wieder) von sich gegeben hat.

    Gewalt, Hass, Rassismus hat es immer gegeben und wird es immer geben. Das liegt in der Natur des Menschen. Und es wird immer Menschen geben, wie der Typ in Halle, die dann durchdrehen. Und es wird auch Menschen geben, die ihre eigene Frau und ihre Kinder erschiessen und es wird auch immer Menschen geben, die im Kaufhaus Sachen stehlen und es wird auch Menschen geben, die andere Menschen betrügen.

    Nur was ja, wie die Taten selber genauso moralisch und ethisch verwerflich ist, ist die Haltung und Darstellung in den Medien. Die Äußerungen der „Politik“ dazu. Da werfen sich dann die Parteien gegenseitig die „Verantwortung“ bzw. „Schuldfrage“ zu.

    Ja, genau. Auch ihr, ihr angeblich sooooo „rechtstreuen“ Politiker oder wie immer Ihr euch nennen mögt. Ja, auch Ihr tragt eine Verantwortung dafür, daß es so ist, wie es ist in unserem Land.
    Und genau Ihr und eure staatstreuen Medien verwandelt Einzelfälle wie in Halle zu kollektivem Hass gegen bestimmte Menschen(gruppen). Im umgekehrten Fall aber, verwandelt ihr mediengerecht aus massenhaften Straftaten von Migranten, zu Einzelfällen, „die eben halt nun mal passieren können.“
    Da werden dann Mörder zu Bahnhofs-Schubsern oder Terror-Anschläge zu einem LKW-Vorfall
    gemacht. Alles immer dann so hingebogen, wie es gefällt.

    99,9% der deutschen Staatsbürger sind friedliche, freundliche Menschen, die bestimmt jedem anderen Menschen Hilfe gewähren.
    Wenn diese Hilfe aber durch die Hilfesuchenden selber mißbraucht wird und dieser Mißbrauch noch durch die eigenen Politiker unterstützt wird, dann denke ich, daß es das gute Recht, ja die Pflicht eines jeden ehrbaren einheimischen Bürgers ist, dagegen anzugehen bzw. zu protestieren.

    Sagt, ihr Politiker, den Angehörigen der Opfer, als „Entschuldigung“ das mal ins Gesicht. Evtl. Kollateral- Schäden für den Preis der Migration ? Der unkontrollierten Masseneinwanderung ? Migration für billige Arbeitskräfte? Migration für die Abschaffung der deutschen Identität ? Ein sehr hoher Preis.
    Diese Menschen, die ihre Lieben durch diese „Einzelfälle“ verloren haben, werden ihr restliches Leben damit verbringen dürfen, nie wieder mit ihren Eltern, Brüdern, Schwestern, Kindern reden zu dürfen. Sie aufwachsen zu sehen. Das Leben mit Ihnen gemeinsam zu genießen.

    Ihr Politiker seit genauso verabscheuungswürdig, wie die Täter selber. Denn Ihr seit Mit-Täter.
    Schämt Euch. Später in den Geschichtsbüchern wird geschrieben stehen, daß ihr Eure Verantwortung gegenüber dem deutschen Volk nicht gerecht geworden seit. Ja, sogar schlimmer, wissentlich mißbraucht habt und daß Ihr dafür gesorgt habt, das unschuldige Menschen für „Eure Politik“ sterben mußten.

    Schande über Euch Politiker !
    Antw

    • Timmy C
      Timmy C on

      „Hart aber Fair“ im Staats-TV. Hatte ich auch gesehen.
      Und der jüdische Vorzeige- Medienvasall Michel Friedman war natürlich auch wieder dabei, um eben dem deutschen Bürger einreden zu wollen, wie unerträglich und gefährlich es für Juden ist in Deutschland leben zu müssen. Der Einzige der dort Hass erzeugt hat, war eben dieser Herr Friedmann. Unerträglich was er (mal wieder) von sich gegeben hat.

      Gewalt, Hass, Rassismus hat es immer gegeben und wird es immer geben. Das liegt in der Natur des Menschen. Und es wird immer Menschen geben, wie der Typ in Halle, die dann durchdrehen. Und es wird auch Menschen geben, die ihre eigene Frau und ihre Kinder erschiessen und es wird auch immer Menschen geben, die im Kaufhaus Sachen stehlen und es wird auch Menschen geben, die andere Menschen betrügen.

      Nur was ja, wie die Taten selber genauso moralisch und ethisch verwerflich ist, ist die Haltung und Darstellung in den Medien. Die Äußerungen der „Politik“ dazu. Da werfen sich dann die Parteien gegenseitig die „Verantwortung“ bzw. „Schuldfrage“ zu.

      Ja, genau. Auch ihr, ihr angeblich sooooo „rechtstreuen“ Politiker oder wie immer Ihr euch nennen mögt. Ja, auch Ihr tragt eine Verantwortung dafür, daß es so ist, wie es ist in unserem Land.
      Und genau Ihr und eure staatstreuen Medien verwandelt Einzelfälle wie in Halle zu kollektivem Hass gegen bestimmte Menschen(gruppen). Im umgekehrten Fall aber, verwandelt ihr mediengerecht aus massenhaften Straftaten von Migranten, zu Einzelfällen, „die eben halt nun mal passieren können.“
      Da werden dann Mörder zu Bahnhofs-Schubsern oder Terror-Anschläge zu einem LKW-Vorfall
      gemacht. Alles immer dann so hingebogen, wie es gefällt.

      99,9% der deutschen Staatsbürger sind friedliche, freundliche Menschen, die bestimmt jedem anderen Menschen Hilfe gewähren.
      Wenn diese Hilfe aber durch die Hilfesuchenden selber mißbraucht wird und dieser Mißbrauch noch durch die eigenen Politiker unterstützt wird, dann denke ich, daß es das gute Recht, ja die Pflicht eines jeden ehrbaren einheimischen Bürgers ist, dagegen anzugehen bzw. zu protestieren.

      Sagt, ihr Politiker, den Angehörigen der Opfer, als „Entschuldigung“ das mal ins Gesicht. Evtl. Kollateral- Schäden für den Preis der Migration ? Der unkontrollierten Masseneinwanderung ? Migration für billige Arbeitskräfte? Migration für die Abschaffung der deutschen Identität ? Ein sehr hoher Preis.
      Diese Menschen, die ihre Lieben durch diese „Einzelfälle“ verloren haben, werden ihr restliches Leben damit verbringen dürfen, nie wieder mit ihren Eltern, Brüdern, Schwestern, Kindern reden zu dürfen. Sie aufwachsen zu sehen. Das Leben mit Ihnen gemeinsam zu genießen.

      Ihr Politiker seit genauso verabscheuungswürdig, wie die Täter selber. Denn Ihr seit Mit-Täter.
      Schämt Euch. Später in den Geschichtsbüchern wird geschrieben stehen, daß ihr Eure Verantwortung gegenüber dem deutschen Volk nicht gerecht geworden seit. Ja, sogar schlimmer, wissentlich mißbraucht habt und daß Ihr dafür gesorgt habt, das unschuldige Menschen für „Eure Politik“ sterben mußten.

      Schande über Euch Politiker !

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Profortis Deutschland

Kostenfrei
Ansehen