UNFASSBARE ÄUSSERUNG des OB von ULM: Was für eine SCHANDE!

Sie müssen sich anmelden...!

Beschreibung

Was für eine unfassbare Schande ist dieser Mann für das Amt!
Treten Sie zurück und das sofort!

Und schämen Sie sich!

Tim K.

58 Kommentare auf “UNFASSBARE ÄUSSERUNG des OB von ULM: Was für eine SCHANDE!

  1. marumar
    marumar on

    Liebe Ulmer Patrioten

    Holt dieses Stück aus dem Rathaus und stellt ihn öffentlcih auf dem Marktplatz zur Schau.

    Dann soll er sein widerwertiges Geschwafel vor den Augen der Öffentlichkeit wiederholen!

    Genau diesem Pack haben wir es zu verdanken, dass Deutschland den Bach runter geht.

  2. Israel-part-of-me
    Israel-part-of-me on

    was der Herr da gesagt hat- zeigt, wie wenig es Mitgefühl und Verständnis hat…
    egal wie er jetzt seine Äußerung schön reden wil…
    leider denken viele so wie er- er ist ein Repräsentant der kranken Mehrheit des Landes…

  3. OhSmart
  4. Ara on

    Unfassbar!!! Der Typ Politiker scheint keine eigene Familie zu haben und wenn doch, dann doch bestimmt extra behütet. Was würde er wohl der Presse sagen, wenn es sich um seine Tochter gehandelt hätte? Einfach widerlich was er zu dieser Tat zu sagen hat. Man hat mal eben nicht ihre Handtasche geklaut,sondern sie um das junge Leben gebracht. Und zwar von Menschen, die in unserem Land absolut nichts zu suchen haben!!! Irgendwo scheint sich die Mär zu verbreiten, dass man hier, in Deutschland, alles darf! Und die Reaktionen der Justiz darauf sehen wir ja leider täglich!
    Für Mord gibt es einen Jahrzehnt -Bonus. Anders scheint ein Mordurteil nicht benennen zu sein.
    3 Jahre für Mord! Und für eine Vergewaltigung einen erhobenen Zeigefinger! Was die deutsche Justiz mit den Tätern solcher Verbrechen macht grenzt an Freibrieflerei!
    Wie wird sich von Seiten der Politik um die Opfer solcher Taten gekümmert? Die Täter kommen fast immer glimpflich davon. Für den seelischen Schaden der Opfer und deren Angehörigen bleibt da nur der Gang zum Psychologen. Und wie lange dauert es bis man einen Termin bei einem solchen bekommt? Mehrere Monate!! Vielleicht „verstopft“ genau der Täter dieses Horrors die Terminkette? Was für ein Deutschland ! Die Deppen der Welt!
    So fordert ein OB mit Migrationshintergrund: Freiheit für alle Moslems aus dem Vollzug!! Es ist schließlich bald Ramadan!! Mal sehen, wann die ersten Mörder zu Weihnachten frei kommen und die ersten Totschläger zu Ostern. Vergewaltiger im Knast gibt es ja nicht unter den Moslems nicht. Denn die kamen ja fast alle mit einen erhoben Zeigefinger und vielleicht einer Sperrung ihrer Telefonkarte für die Dauer von einer Woche, davon.
    Wann tritt die sogenannte „christliche Union“ und ähnlich benannte Organisationen, egal ob Partei oder freie Gruppierung für den Schutz UNSERER Schutzbefohlenen ein?
    Wann bewirkt die ehemalige Vorsitzende der CDU endlich Verfahren um unsere , deutsche Bevölkerung zu beschützen? Frau Merkel brachte weder in ihrer Funktion als „Staatsratsvorsitzende“ noch als CDU-Vorsitzende nur divere Mankos für die Deutschen.
    AKK wird da nicht anders sein. Die bekommt von „Panzer-Uschi“ ,als EU-Kommisionspräsidentin schon die derzeitige Marschrichtung geblasen.
    Und wieder meine Frage: Was für ein Deutschland , was für Deppen und erweitere meine Frage noch: Welches Deutschland , wessen Heimat , wessen Politik??????
    Aber ich vergesse den Ausspruch des OB nicht!!!!!!
    Die einzige Reaktion auf dessen Äußerung ist: seinen Schreibtisch räumen und einem vernünftigen Beruf nachgehen. Ich bezweifele aber, dass der 8 Stunden- egal in welchem Job- durchhalten würde. Ich wäre auch für ein einjähriges Praktikum aller Politiker. Wer dieses dann durchhält darf „ersteinmal“ weitermachen.
    Bestimmt hätten wir dann bald Neuwahlen. Denn die Hälfte aller Politiker würden dieses Jahr nicht einmal zur Hälfte durchstehen. Es gäbe ja auch nur die Grundversorgung, bzw.den Tariflichen Lohn. Alle neben“beruflichen“ Tätigkeiten wären enttarnt und gesperrt.
    Wehrt Euch und kommt raus aus dieser Wohlfühlblase. Spätestens wenn einer Eurer Familienmitglieder durch Einwanderer vergewaltigt oder beraubt, angepöbelt, begrabscht oder sogar getötet wird, werdet ihr umdenken. Doch muss es soweit kommen?
    Wir haben es doch schon einmal geschafft unrechte Politiker zum Teufel zu jagen!!!!!!

  5. Skeptiker on

    Und das in der „Geschwister-Scholl-Stadt!“ Der OB sollte sich wirklich was schämen. Ulm ist eine (oder besser: war eine) friedliche, ca. 120000-Einwohner zählende Universitätsstadt, das war es zumindest bis 2015, kann sein, das es nach Merkels „Asylanten-Flut“ dort nicht mehr so friedlich war, muss man ja von ausgehen, sonst wäre wohl diese schreckliche Straftat nicht geschehen.
    Was macht dieser OB? Anstatt den Tätern die Alleinschuld für das Verbrechen zugeben, was korrekt wäre, wälzt er eine Mitschuld auf des Mädchens Eltern ab, unfassbar!
    Mit 14 ist man jugendlich, und zumindest war es mis vor 2015 ganz normal, dass man als Jugendlicher am Wochenende auch nachts noch draußen ausgehen konnte, geschweige denn in so n’em beschaulich-friedlichen Städtchen, wie Ulm.
    Unfassbar und untragbar, dieser OB!

  6. Norbert Blank
  7. Elser on

    So kann es leider kommen:
    Was wir gerade erleben, ist der größte Terror-Anschlag in der deutschen Geschichte mit zwei der tödlichsten Waffen: der Massenmigrations- und der „Volksvertreter“-Waffe.
    Diese „Flüchtlinge“ sind nichts anderes als ein feindliches Heer, das bereits in jeder Stadt und jedem Dorf seine Lager aufgeschlagen hat.
    In dem Moment, wenn diese „Flüchtlinge“ erkennen, dass sie getäuscht wurden und/oder keine Geldleistungen mehr erhalten, werden wir marodierende „Flüchtlings“-Horden erleben, die plündernd und mordend durch unsere Städte ziehen, um sich das mit Gewalt zu nehmen, was ihnen versprochen wurde.
    Unsere Städte werden brennen und die aus ihren Häusern gezerrten und erschlagenen Deutschen werden sich in den Straßen türmen!
    Wir wissen, wem wir diese Katastrophe zu verdanken haben.
    Und wir vergessen nicht!

    • Barthel
      • Savannah
        Savannah on

        „aber selbst diese Politiker werden dann dran glauben
        müssen aber soweit geht ihr Denken nicht.“
        Hi, die werden nicht dran glauben, denn wenn Deutschland brennt, werden diese Damen und Herren ihre Sachen packen, Konten auflösen und ab nach Kanada, USA, Australien oder Neuseeland.
        Ich kann dir versichern, die haben ihre Schäfchen schon ins trockene gebracht.
        Ich weiß von einem kleinen FDP Politiker, aus der Nähe von Poggenhagen – Niedersachsen, der hat sich schon mal für sich und seiner Familie, eine Eigentumswohnung in Swinemünde – heute Polen, gekauft.
        Nur so für den Fall aller Fälle. Er wird nicht der einzige sein! G.S.

    • Ara on

      Ich stimme Dir vonaus vollem Herzen zu! Mir wird der Typ mit seinen Äußerungen unvergessen bleiben! Sowas unmorlaisch,widerliches habe ich selten erlebt. Aber es häuft sich von Jahr zu Jahr. Immer mehr Politiker reden sich um Kopf und Kragen, nur um im Amt zu bleiben und die wirklich mächtigen( aus ihrer Sicht) nicht zu verprellen oder auch nur in eine unangenehme Lage zu bringen.
      Ich hoffe und wünsche mir sehr viel mehr Menschen die endlich aufwachen und endlich begreifen wer da am Ruder der „Republik“ sitzt.Ich hielt schon damals nicht viel von der „Dame“ und seit den letzten Jahren garnichts mehr.Mir fiele da spontan die rumänische Lösung ein.

    • Sigrid Hagel
      Sigrid Hagel on

      Richtig, genau das gleiche befürchte ich auch, dass der Krieg erst dann richtig losgeht, sobald den „Asylanten“ der Geldhahn zugedreht wird. Dann ist keiner mehr sicher und die Hautfarbe entscheidet darüber, wer wessen Gegner ist..?..
      –> da hilft auch den Antifanten kein Vermummen mehr, denn HUNGER macht böse und „mutig“ … unsere Politiker gehören vor´s Tribunal, so schnell wie möglich!

  8. Elser on

    Was wir gerade erleben, ist der größte Terror-Anschlag in der deutschen Geschichte mit zwei der tödlichsten Waffen: der Massenmigrations- und der „Volksvertreter“-Waffe.
    Diese „Flüchtlinge“ sind nichts anderes als ein feindliches Heer, das bereits in jeder Stadt und jedem Dorf seine Lager aufgeschlagen hat.
    In dem Moment, wenn diese „Flüchtlinge“ erkennen, dass sie getäuscht wurden und/oder keine Geldleistungen mehr erhalten, werden wir marodierende „Flüchtlings“-Horden erleben, die plündernd und mordend durch unsere Städte ziehen, um sich das mit Gewalt zu nehmen, was ihnen versprochen wurde.
    Unsere Städte werden brennen und die aus ihren Häusern gezerrten und erschlagenen Deutschen werden sich in den Straßen türmen!
    Wir wissen, wem wir diese Katastrophe zu verdanken haben.
    Und wir vergessen nicht!

  9. Stefanie Kizina on

    Im Städtischer Saalbau Letmathe e.V.. Von-der-Kuhlen-Straße 35 58642 Iserlohn-Letmathe, findet am Mittwoch den 20.11.2019 eine AfD Bürgerforum statt! Radio MK hat schon die Linken Gegendemos in den Nachrichten angekündigt.
    Bitte kommt! Ich werde auch da sein. Ich bin leicht zu erkennen, sprecht mich an. Ich habe ganz lange Haare und werde ein Kleid tragen. Bitte zeigt Gesicht! Das ist heute wichtiger als immer nur meckern! Liebe Grüße Stefanie

  10. Marauder1965 on

    Dieses Video ist auf Youtube nicht zu finden.
    Gelöscht,Gesperrt???
    Ist die Wahrheit zu hart?
    Als ich damals 15 Jahre alt und meine Zündapp hatte,war ich Nachts auch unterwegs.
    Nie habe ich mir sorgen gemacht.

  11. POL-DE. on

    Was meint er damit, was ein 14 jähriges Mädchen in Ulm will. Kam sie von außerhalb um in Ulm vergewaltigt zu werden? Die Exekutive, Politiker und insbesondere, wie in diesem Fall, der Oberbürgermeister der Stadt Ulm, als Leiter der Ortspolizeibehörde, haben die Aufgabe, für die Sicherheit der Bürger zu sorgen. Wieso haben diese Parasiten besondere Rechte und wieso dürfen sie sich überall frei bewegen, insbesondere zur Nachtzeit, wenn es „Deutschen“ abgesprochen wird, sich in ihrem Land frei zu bewegen?

    12
    • aida on

      einfach unfaßbar. Der OB hat das Gesicht eines Schreibtischtäters. Warum sind jetzt noch die Eltern schuld, dass das Mädchen vergewaltigt wurde. Anstatt unseren „Fachkräften“ durch Sozialstunden ihre überschüssigen Kräfte in Anspruch zu nehmen, werden sie gehegt und gepflegt mit unseren Steuergeldern.
      Dafür erfindet man immer neue Abgaben. Der Feudalismus läßt grüßen.
      Ich frage mich langsam ist das die Vorstufe zum Islam und damit Rückschritt
      in der Gesellschaft (tiefstes Mittelalter).

  12. mirolPirol
    mirolPirol on

    Ich bin begeistert von deinem offenen Brief an den „Ex-OB von Ulm in spe“, lieber Tim! Besser hätte es niemand formulieren können.
    Der Mann ist ohne jede Würde in so einem Amt! Was für ein Schmutzfuß – ich wette, der hat keine Kinder, sonst kann man solche Niedertracht nicht öffentlich äußern.

  13. Uwe Albers
  14. wahrheitssucher777 on

    Dieser OB steckt der internationalen Hochfinanzclique und deren Lakaien tief im
    Enddarm drinnen. Dieser Schandfleck BRD ist ein Tummelplatz für Versager
    und Unwertes, welches noch oben ist.
    Dieser tolle Hecht wird sein widergöttliches Dasein noch schwer in Frage stellen.

  15. George68 on

    Na klar doch
    Was sucht das Mädel auch nachts allein auf der Straße?
    Was sucht auch ein 8 jähriger mit seiner Mutter am helligten Tage am Frankfurter Hauptbahnhof? Vielleicht wird man jetzt der Mutter die Schuld geben dass sie mit dem Kind zu Hauptbahnhof ging anstatt sich und das Kind zu Hause einzuschließen.

    Auch die Frau in Limburg die überfahren und abgeschlachtet würde ist selber Schuld.
    Was läuft sie tagsüber auf der Straße herum….

    Und all die anderen die in ihren Autos auf Kreuzungen stehen und vom Lkw gerammt werden und all diejenigen die sich auf Weihnachtsmarkt trauen…..

    Aber Hand aufs Herz. Eigentlich sind wir alle daran Schuld.
    Niemand von uns traut sich auf die Straße um diese Frau und ihre Banditen zu stützen.

    Alle erinnern sich an 1989 wie das Volk die Wende einleitete.
    Aber dieses Volk tut gar nichts ausser für die Einführung der CO2 Steuer zu protestieren.
    Darauf sind sie alle stolz

    15
    • Zusammenhalt on

      Man sieht leider, dass auf die Strasse gehen nichts nützt. Siehe Frankreich. Jede Menge Bürger haben Verletzungen an den Augen erlitten. Meinen vollen Respekt für jeden Bürger, der da rausgeht, und sich gegen diese Marionette Macron zur Wehr setzt. Auch ich war schon draussen, und werde immer wieder raus gehen. Aber leider muss ich sagen, gegen diese Politverbrecher werden wir friedlich nichts ausrichten können. Aber es sind viele schon bereit. Auch den ersten Schritt zu übergehen…Leider gibt es noch sehr viele Menschen ( ungefähr die Hälfte ) die immer noch mit Augenbinden herumlaufen. Dies liegt daran, dass sie in Gegenden wohnen, wo noch alles ok ist. Andere schreien nur noch, weil es dort wo sie wohnen, unerträglich geworden ist.
      Lg flying Horses

    • aida on

      den Kommentar kann ich nur unterstützen. Es ist einfach chic, für die Umwelt zu sein, ohne sich konkret mit Mathematik, Biologie und Logik zu beschäftigen.
      Die Grünen tanzen vor und alle wackeln mit dem Kopf. einfach crazy.

  16. fly by on

    „Die Obrigkeit“ ist dermaßen abartig und gestört! Eine Vergewaltigung zerstört ein Leben – das Opfer leidet meistens sein restliches Dasein in Depression, Panikattacken, Selbstbestrafung („sich ritzen“ u.ä.) und kann in den meisten Fällen keine normale Beziehung mehr führen. Sprich: Das Opfer bekommt lebenslang!!! Das ist einfach nur pervers und absolut widerwärtig!
    Eigentlich würde ich sowas nicht äußern, aber so einem Politiker wünsche ich einmal, dass er das am eigenen Leib erfahren würde! Mal schauen, was dieser Kackvogel dann noch vom Stapel lassen würde…

    10
  17. Puma2209
    Puma2209 on

    Unfassbar 😡😡Unfassbar, dass ist mit Worten nicht zu beschreiben.
    Irgendwann kommt unsere Zeit, und dann wird aufgeräumt. Das fängt in den korrupten Kommunen an, zieht sich wie ein roter Faden nach oben. Schön System konform bleiben und gar nicht den Mund aufmachen.
    Ich hätte da eine Lösung, ziehen wir die Mauer hoch und lassen die Gutmenschen Trottel und Teddybär Schmeisser ihrem Schicksal.
    Die Zeit kommt und ihr werdet rechtsstaatlich zu Verantwortung gezogen

  18. pauldrescher@gmx.net on

    Einzelfall wie immer und das Opfer wird zur Täterin. Dieser OB Gunter Czischist nur ein asozialer Arsch !!!
    1. es sind arme traumatisierte junge Migranten.
    2. Frauen müssen ihnen zu Willen sein. Europäische Frauen sind unter den von Tieren anzusehen.
    3. Die armen Täter kommen aus einer Kultur mit Traditionen, die man verstehen muss und erhalten den „Migration“ Bonus.
    4. Und haste nicht gesehen werden diese armen traumatisierte junge Migranten auf die Bevölkerung und speziell auf die Frauen los gelassen.

  19. Babbels 2013
  20. Herbert Willms
    Herbert Willms on

    Was der Bürgermeister im zweiten Teil äußert, kommt wieder einer der üblichen Beschwichtigungen gleich, wenn „Flüchtlinge / Migranten / Asylanten / „Südländer“ / Fachkräfte“ die Täter sind. Darüber muß man empört sein. Aber auch macht der Bürgermeister mehrere Gedankenfehler: a) Es spielt überhaupt keine Rolle, ob ein Mädchen 14 oder 23 ist. Vergewaltigen tut man es trotzdem nicht. Das Alter des Mädchens ist insoweit völlig nebensächlich. b) Wenn man als Erwachsener nachts ein minderjähriges Mädchen antrifft, sollte der erste Gedanke sein, ob das Mädchen Hilfe braucht. Jedenfalls sollte das Antreffen einer Minderjährigen bei Erwachsenen nicht den Gedanken hervorrufen, diese zu vergewaltigen.
    Insoweit sollte sich dieser Bürgermeister im Klaren sein, daß die Tat um so verwerflicher ist, als es sich hier um ein minderjähriges Opfer handelt statt einer Erwachsenen. Jetzt eine Mitschuld auf die Eltern des Mädchens abwälzen zu wollen, halte ich für sehr niederträchtig. Ich bin nicht der Ansicht, daß so ein Mann mit solchen Ansichten für das Amt eines Bürgermeisters geeignet ist und erwarte dessen Rücktritt nebst Entschuldigung.

    14
    • crossbow1588 on

      Das Spiel geht doch schon seit Jahren so. Mit „eine armlänge Abstand“, kochte die Scheiße dann richtig. Und seitdem ist es für den Mainstream völlig normal und kaum erwähnenswert. Wichtig ist der Kampf gegen rechts….
      Die Medien bekommen einen Maulkorb, alternative Medien werden als verschwörungstheoretisch und bekloppt hingestellt, Patrioten sind Nazis und jeder Systemkritiker ist automatisch Reichsbürger. Die „Biodeutschen“ werden nach und nach ausgerottet. Ob wir wollen, oder nicht. „Sie“ nehmen jedes Mittel in Kauf, um den Plan umzusetzen. Vergewaltigungen kommen denen doch gerade recht. Wie soll man Identifizieren, wenn keine Identität vorhanden ist? Klingt bizarr, ist es auch. Aber Realität……

  21. barbarossa09
  22. Rudi28
  23. Blackwater on

    Ihr Video wurde bereits auf Youtube angeblich wegen Hassrede gesperrt. Wir kämpfen weiter bis die alte Rechtsordnung wieder hergestellt ist , und die Verantwortlichen ihrer gerechten Strafe zugeführt wurden.

    17
    • Aleister179 on

      Ich komme aus Ulm, bzw. Lebe ich dort. Es ist wirklich nur unfassbar und beschämend eine solche Aussage zu treffen. Es ist ja eigentlich schon genug dazu gesagt worden, aber auch ich kann diesem „Menschen“ nur ans Herz legen, sein Amt niederzulegen. Einfach nur widerlich, beschämend, asozial und mit keiner noch so schön geheuchelten Entschuldigung wieder gut zu machen.

  24. MichaelD
    • Michele Lindtner on

      Ich bin mehr als entsetzt, was hier in unserem Land
      Passiert, mittlerweile Tag täglich, hören wir solche grausamen Verbrechen, diese kriminellen Asylbewerber müssten auf Lebenszeit,,, diesen Status
      Verweigert bekommen,,,, was für eine,,,, gezeigte Dankbarkeit 😠🤢🤮,,,, danke Merkel!!! Und alle altpateien, das sowas in Deutschland 🇩🇪 passiert…. Und kommen sie mir nicht mit…… Das machen die deutschen doch auch 😠😠💙🇩🇪💙🇩🇪💙🇩🇪💙🇩🇪

      10
      • crossbow1588 on

        Unfassbar….
        Mehr fällt mir dazu nicht ein. Den Menschen,welche diese und all die anderen Taten zu verantworten haben, reicht irgendwann auch keine „Armlänge Abstand“ mehr. Ich glaube nicht an viel, aber an Karma. Jeder bekommt irgendwann seinen gerechten Lohn, für seine vollbrachten Taten……

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!