Tim Kellner trifft Feroz Khan: Der Islam gehört nicht zu Deutschland!

Sie müssen sich anmelden...!

Beschreibung

Tim Kellner im Gespräch mit dem Youtuber Feroz Khan.
Gesprächsthema: Islam

Exklusiv bei Profortis Deutschland und Bitchute.

23 Kommentare auf “Tim Kellner trifft Feroz Khan: Der Islam gehört nicht zu Deutschland!

  1. Rechter Linksanwalt
    Rechter Linksanwalt on

    Hallo, bin neu hier. Wollte einen zum Interview passenden Artikel über Migration verlinken, aber mein Kommentar wurde (von der automatischen Spam-Erkennung?) gelöscht. Wollte frage; Ist das Posten von Links hier nicht möglich oder war das ein Spamfilter-Fehler?

  2. Timmy C
    Timmy C on

    Als Deutscher finde ich es sehr bedauerlich, das die Dummheit und Gier unter meinen Mitbürgern wahre Triumphe feiert und ihnen überhaupt nicht bewusst ist, dass sie einer ethnischen Säuberung, bis hin zur Ausrottung unserer Christlich-Abendländischen Kultur und ihren Menschen den Vorschub leisten.
    Wer sich immer noch vom Staatsfernsehen dumm quatschen lässt und dem neuen Adel, der Reichen Oligarchie Tür und Tor öffnet, darf sich nicht wundern, wenn er das Glück hat in ein Reservat abgeschoben zu werden.
    Global handeln und denken, das überlassen die Marionetten Regierungen den Lobbyisten und die „Wähler“ wundern sich über die Weltweiten Rohstoffkriege, die dann unter den Industrienationen und ihren immer noch Kolonien ausgetragen werden müssen.
    Armes Deutschland

  3. Deutscher Patriot
    Deutscher Patriot on

    Das kann ich alles nur unterschreiben! Der Islam gehört nicht zu Deutschland! Warum auch? Wir praktizieren hier einen anderen Glauben und unser Glauben wird vom Islam nicht nur nicht anerkannt, sondern unser Glauben wird vom Islam in muslimischen Ländern verfolgt, bekämpft und ausgemerzt! Also warum sollten wir auf die Idee kommen und sagen, das der Islam zu Deutschland gehört? Das würde ja bedeuten, das wir vor dem Islam niederknien und uns dem Islam beugen! Es ist doch nur eine Frage der Zeit und der Größe und Anzahl der islamischen Bevölkerung in Deutschland, bis der Islam versucht die „Ungläubigen“ auch aus diesem Land zu vertreiben und anfangen andere Glaubensrichtungen in Deutschland zu bekämpfen, was mitunter ja auch schon passiert, denkt man dabei nur mal an die Salafisten mit ihren Bekehrungsversuchen! Und diese Geschichte wäre nicht die Erste, denn der Islam hat das schon viele viele Male genau so gemacht! In den letzten 1400 Jahren hat man z.T. auf diese Weise 56 christliche Länder erobert! Es ist kein Zufall, das ihr Prophet Mohammed den muslimischen Männern mehrere Frauen gestattet, denn das bedeutet Nachwuchs Nachwuchs und Nachwuchs und genügend Krieger gegen das Christentum! Und deswegen gibt es auch das islamische Gesetz, welches auch im Koran steht, das die muslimische Frau dem muslimischen Mann im Bett, immer zu willen und hörig sein muss! Während die Geburten der Deutschen stark zurück gehen, da es den Deutschen immer teurer gemacht wird ein Kind großzuziehen, explodiert die Geburtsrate der in Europa lebenden Muslime regelrecht! Wer in den letzten paar Jahren nicht mit geschlossenen Augen durch die Stadt gegangen ist wird das auch erkannt haben! Kaum eine muslimische Frau ohne dicken Bauch! Die Muslime sorgen hier ohne Ende für Nachwuchs und das ist eine riesen Gefahr für Deutschland, Europa und alle nicht Muslime!! Ihr Koran ist nichts Anderes als eine Anleitung für die Eroberung der Welt! Deutschland und auch andere Länder in Europa, werden vom Islam verschluckt, wenn wir nichts unternehmen und weiterhin nur zusehen! Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!!

  4. Tim V.
    Tim V. on

    Danke dafür👍🔝
    Allerdings ist in der Bibel auch vieles Auslegungssache. Hexenverbrennung, Inquisition, Kreuzzüge, Kinderschänder die christliche Kirche ist auch kein Unschuldslamm. Ich selbst bin konfessionslos und das mit Überzeugung!
    Glauben heißt nicht wissen.

    • pitiplatsch on

      Das ist mein Bild vom Islam und den jungen Männern die, aus diesen Lädern, zu uns kommen. Frauen flach legen, bis Mittag schlafen, saufen und nichts der Gesellschaft zurück geben. Die leben hier schon im Paradies! Frauenfeindlich durch und durch. Ich verstehe auch Deutsche Frauen nicht die sich mit solchen Sybjekten einlassen. All unsere Energie sollten wir aufweden um dieses Volk wieder aus dem Land zu bekommen. Und nicht jedes Kind was hier, von Ausländern, geboren wird darf niemals die Deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Wir begehen da einen sehr großen Fehler. Unser Miniland kann nicht alles aufnehmen was kommen will. Es reicht was schon da ist.

    • Kerstin Yuna on

      Danke, Tim und Feroz, für diesen hervorragenden Beitrag. Ihr habt meine volle Zustimmung. Ich selbst habe den Koran nie gelesen, weil mir das einfach zuviel ist. Ich kann allerdings einen sehr guten „,Ersatz“ empfehlen, der genauso gute Aufklärungsarbeit leistet: das Buch „Der Islam und Terrorismus“ von Mark A. Gabriel, einem ehemaligen ägyptischen Islam-Gelehrten, der zum Christentum konvertiert ist. Zugegeben, der gute Mann ist ein „fanatischer“ Christ, aber darüber kann man eigentlich beim Lesen dieses Buches hinwegsehen. Ich habe dieses Buch schon einigen Bekannten geschenkt, die sich geschockt über das Gelesene, also den Islam, geäußert haben.

  5. Thees
  6. Dieter Wendt
    Dieter Wendt on

    Hochinteressant. Bei diesem Gespraech wurden Details des Islams beschrieben, die sich auch mir noch nicht erschlossen hatten. Feroz Khan eine absolute Bereicherung der Freidenker und nicht von Religionen vereinamten Menschen.

  7. N3tshade
  8. Alexander86 on

    Danke, an euch beide! Ihr habt die Nachteile und die Ideologie dieser Religion sehr gut erklärt! Was ich mich nur Frage, das Paradies im Islam ist eigentlich nur für Männer bzw männliche Bedürfnisse ausgelegt. Was aber bekommt eine erhafte Muslima oder Märtyrerin im Paradies? Ein Mann bekommt eine bestimmt Anzahl von Jungfrauen! Aber was bekommt eine Frau? Darf Sie dann eine der Jungfrauen sein? Fragen über Fragen…… 😉

    • Lilith Purespace
      Lilith Purespace on

      Hey, also – ich nehme an, entweder sie verliert beim Sterbevorgang ihr Hirn und stattdessen wächst ein Pimmelchen und Schwupp: Männerhimmel – Oder ihr wächst ein Jungfernhäutchen nach und schwupp: Männerhimmel – Arschlochkarte. Also Frauen gibt es in DIESEM Himmel nur willig, unblutig und unterentwickelt weil nicht ausgereift. Hörte aber, die nehmen jetzt auch welche mit Plastiktitten und gespritzten Lippen. Die will man sonst nirgendwo mehr… Aber: Fragen über Fragen… wer weiß das schon so genau

    • Monaliss on

      Die Frau bekommt nichts. Sie ist gerade mal die Hälfte des Mannes wert. Sie muss jederzeit sexuell zur Verfügung stehen und darf, ja muss sogar geschlagen werden. Es gibt dazu viele Anregungen wie man das am besten macht, das es optisch nicht so arg auffällt.

    • Deutscher Patriot
      Deutscher Patriot on

      Alexander, die muslimische Frau bekommt gar nichts, die kommt auch nicht ins Paradies, denn die muslimische Frau hat keinen großen Stellenwert im Islam, außer um für Nachwuchs zu sorgen! Eine muslimische Frau kann man mit einem Sklaven vergleichen, jedenfalls ist der Stellenwert nicht weit davon entfernt! Eine muslimische Frau hat in der Küche zu sein und sich um die Kinder zu kümmern, mehr muss eine Frau im Islam nicht können! Hier in Europa ist es etwas entspannter, aber in strenggläubigen Gebieten muslimischer Länder ist das durchaus genau so!!

  9. Puma2209
    Puma2209 on

    Erst einmal Chapeau Tim und Feroz Khan 👍👍
    Der Islam will die Weltherrschaft besitzen und unsere Regierung hat uns verraten und verkauft.
    Wie sagte letztens eine Muslime zu mir, ( Ehemann Deutscher)
    ich gehe nicht mehr in die Moschee zum beten. Auf vorsichtige Nachfrage warum, dort wird nur noch der Hass gepredigt. Ich fragte leise, gegen wem, die Dame antwortete und sagte, gegen alle die nicht dem Islam angehörten.

  10. Catuvolcus 13 on

    gutes gespräch !
    könnte aber locker als 10- teiler fortgeführt werden…

    p.s.: Ridvan Aydemir aka Apostate Prophet kann ich jedem am thema islam interessierten nur empfehlen. (englischkenntnisse vorausgesetzt)

  11. Lilith Purespace
    Lilith Purespace on

    Ich habe mal in einer Ayahuasca Zermonie mit jungen Türken erlebt, wie tief sich diese Lehren und Glaubensätze der islamischen Religion in die Seelen einfressen. Das ganze glich sehr einem EXORZISMUS und war sehr verstörend für die ganze Gruppe. Ich denke, das geht tiefer als das Christentum in der heutigen Zeit. Er sagte, es beginnt mit 4. Damit kann man eine Vorstellung haben von der Sache. Hut ab Feroz. Starke Sache! Vielen Dank für Euren Beitrag, für so viel Ehrlichkeit und Engagement

    11

Schreibe einen Kommentar