Pädophile Grüne 1

Sie müssen sich anmelden...!

Beschreibung

Pädophile Grüne 1

48 Kommentare auf “Pädophile Grüne 1

  1. TUMIRNIX on

    Drogensüchtige Pädos die angeblich nur was für Umwelt und Natur machen.
    Die treiben es aber nicht nur mit Kindern, Tiere und Tote müssen auch dran glauben.
    Sind genau so ein Sammelbecken wie die Kinderschänder-Sekte die sich „Kirche“ nennt….

  2. Ramona Bittner on

    Diese grosskotzigen Grünen, allen voran Künast und Ströbele, die uns sonst zu all und jedem sofort mit ihrer Meinung belästigen, haben hier auf einmal nicht den Arsch in der Hose, Stellung zu beziehen. Einfach nur erbärmlich, diese Figuren…… Und sowas hat heute wieder Zulauf!

  3. Aufwachender on

    Das Schlimme ist, dass viele Lehrpersonen diese gefährlichen Dummköpfe wählen.
    Und man denkt, es handele sich bei Lehrern und vor allem Lehrerinnen um intelligente Menschen unserer Gesellschaft. Dies bilden sich jedenfalls viele von denen ein.
    Leider muss man inzwischen zu einem anderen Fazit kommen: Was früher mal meist gebildete Respektspersonen waren, ist heute zu einem Sammelsurium links-grün-verblödeter Gutmenschen und weltfremder Idioten verkommen. So was wird nun leider schon seit einigen Jahren auf unsere Kinder losgelassen!
    Schlimm und ein Spiegelbild unserer Gesellschaft!

  4. Scotty
  5. Protun on

    Frau Bettina Jarasch: „ …dass in unserem Namen soetwas propagiert wurde- unglaublich „. Heißt das, es waren die bösen anderen. Welchen Zweck verfolgt dieser Beitrag? Aufklärung? Es war einmal aber jetzt ist alles gut, weil der Bösewicht „bekannt“ ist? Du darfst jetzt ruhig weiter schlafen. Ich habe nicht gehört, dass man sich mit klaren, unmissverständlichen Worten und Zeit aktuell von diesem Thema distanziert hat. Oder habe ich etwas verpasst?
    Wie kommentierte Claudia Roth so stolz das Treffen mit den Hollywood-Stars „wir kennen uns schon lange“. Liegt der Grund warum Trump, der dabei ist mit dem pädophilen Klüngel aufzuräumen, so stark angegangen wird, etwa hier?
    Wann wurde dieses Thema denn aus dem Wahprogramm rausgenommen? Oder hat das „Kind“ jetzt nur einen anderen Namen?

    „Messe die Menschen an ihren Taten und nicht an ihren Worten“

  6. Whistle Blower
  7. Whistle Blower
  8. BoehserPapa
  9. Midgard
  10. Olaf DIhtler on

    eins meiner Lieblingsvideos!! Schön das es hier wieder augschlägt =) wenn man mal vergleicht wo drum es hier in dem Video geht und das mit der heutigen Forderung der Früh-Sexualität , dann bleibt einem kurz der Gedankenfluss stehen!

    • Whistle Blower
      Whistle Blower on

      Hier darf nichts stehen bleiben: es muss etwas gegen die schleichende Legalisierung der Frühsexualisierung und ihren Strippenziehern sowie deren Handlanger unternommen werden – sonst machen wir uns alle mitschuldig!

    • Whistle Blower
      Whistle Blower on

      Autsch! Ist ja erschrecken diese Seite! Der eine tut es aus Neigung, der andere macht damit Profit indem diese Neigung mittels Zufuhr durch „Menschenmaterial“ überhaupt ermöglicht wird! Der eine macht sich für uns durch seine innere Neigung schuldig, der andere aber durch seine Profitgier (welche den Bestand der Neigung allerdings nicht ausschließt). Und dann gibt es noch die Weggucker.
      Wer merkt da nicht, in welch einer verfilzten Gesellschaft wir angekommen sind?
      „Was tun?“ sprach Zeus, „Die Götter sind besoffen, der Olymp ist beschissen!“

    • n3onlite
      n3onlite on

      Wow, die Vorlage ist heftig. Bin selbst Pädagoge und arbeite mit den Kleinen. Aber ich (wir) sind wachsam und haben das Umfeld gut im Auge. Ich spreche Dinge an, die in diese Richtung gehn und haue da schonungslos raus. Die sollen merken dass man ihre Blicke sieht und dann ganz schnell nen Abgang machen.

  11. Wutbuerger64
  12. Bogisx on

    Ich würde den Grünen heute immer noch Pädophilie zutrauen.
    Das Gedankengut ist auf jeden Fall noch vorhanden.
    Das passt ja rein in diese bis zur Selbstvernichtung tolerante Scheisse die die Grünen von sich geben.
    Die eigenen Kinder mit dem SUV zur Schule bringen und sich dann ein paar Migranten Jungs aufs Zimmer holen.

  13. Feines Mit Holz on

    wie so reden die von früher ? man betrachte nur den Gender-Wahn und was in den schulen gelehrt werden soll und schon wird . der ganze Skandal ist erst am Anfang .warum wird nie berichtet über Pädo .? alles wird vertuscht und verheimlicht . egal ob von den Medien , regierenden oder der Kirche . da kann es doch nur eine vermutende Antwort zu geben . hängen die alle mit drin ? dann kann auch jedes verschweigen und vertuschen so verstanden werden . normal müssten die Medien da hinter her sein ohne auf zu hören bis alles offen liegt . auch da müssten alle Bürger immer wieder drauf drängen bei den Medien .

  14. kontinent
  15. fly by on

    Da wird mir nur noch schlecht…Heutige Grünen Wähler wissen garnichts davon, oder wollen es nicht wahrhaben. Über diese Pädo-Vergangenheit habe ich einen Bekannten aufklären wollen – er wollte es einfach nicht wahrhaben – selbst nicht, nachdem ich ihm im Netz ein paar Artikel zeigte…

  16. Ben13 on

    Nun…nett, das man es aufarbeiten will…
    Allerdings wär ich mir persönlich nicht sicher, ob überhaupt schon alle schwarzen (ähmmm sorry) grünen Pädoschafe aufgedeckt sind!
    Was ist denn bitte mit einem Herrn Daniel Cohn-Bandit, sitzt dieser nicht noch immer im EU-Parlament für die Grünen?
    Wenn aufarbeiten, dann bitte richtig, evtl. Imunität aufheben, aus der Partei ausschliessen und Straftäter verurteilen!
    Ansonsten nur leeres Geschwätz und macht Grün nur unglaubwürdiger, das diese Partei überhaupt gewählt wird, bleibt mir ein Rätsel!
    Quellen: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/daniel-cohn-bendits-paedophile-aeusserungen-und-traeume-12164560.html
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article118319669/Ich-glaube-Daniel-Cohn-Bendit-kein-Wort.html

  17. Fri3nd0

Schreibe einen Kommentar