Mordaufrufe bei Festival

Sie müssen sich anmelden...!

Beschreibung

Mordaufrufe bei „aufMUCKEn gegen Rechts“-Festival in Weyhe

20. Juni 2019

Mordaufrufe gefördert durch Sparkasse und Volksbank

Am Samstag (15. Juni) fand in in der niedersächsischen Gemeinde Weyhe ein Musikfestival unter dem Titel „aufMUCKEn gegen Rechts“-Festival mit acht Bands von Ska über Punk bis Rap statt, um – wie die „Mediengruppe Kreiszeitung“ schreibt – „Flagge zu zeigen gegen Gewalt und Intoleranz von Rechts“.

Unter anderem trat die linksextreme Band „Egotronic“ auf und hat – wie das Video oben zeigt – ihrer antideutschen und linksextremen Gesinnung freien Lauf gelassen. Sowohl die Band als auch weite Teile des Publikums offenbarten dabei mit Mordaufrufen wie „Wo sind all die Linksradikalen, mit dem Schießgewehr? Und wann schießen sie auf Nazis?“ ihre menschenverachtende Gesinnung.

Egotronic ist unter anderem für Stücke wie „Deutschland, Arschloch, fick dich“ oder „Raven gegen Deutschland“ bekannt.

So lautete ihre Devise im Refrain des ersten Stücks:

„Deutschland, Arschloch, fick dich – wir hassen dich so sehr.
Du warst als Kind schon scheiße und das ändert sich nicht mehr.
Ihr seid scheiß Deutsche und Deutsche tun, was Deutsche eben tun:
Verwerten, töten, unterjochen.“

Es ist bereits schlimm genug, dass Bands mit derartig linksradikalen Gedankengut unwidersprochen auf großer Bühne stehen dürfen, aber wirklich pikant ist, dass sich sowohl die Kreissparkasse Syke als auch die Volksbank Syke auf der Netzpräsenz des Konzerts als Unterstützer finden lassen.

Ist diese Art der Ideologie im Sinne dieser Banken? Wurde ohne genauere Betrachtung der Bands Unterstützung geliefert oder besteht eine Überschneidung der Weltanschauungen?

Unter dem Banner „gegen Rechts“ versteckt sich zumeist Linksradikalismus und Linksextremismus und Weyhe ist hierfür nur ein aktuelles, aber beileibe nicht das einzige Beispiel. Die Unterstützer aller Art, seien es Unternehmen oder Privatpersonen, sollten sich ganz genau überlegen, welcher Gesinnung sie ihren Beistand liefern wollen. (Quelle: JA Bremen)

45 Kommentare auf “Mordaufrufe bei Festival

  1. Geisteskr4nk
  2. joschlheimer on

    „Wir stellen Deutschland an die Wand“ …
    Naja, wen oder was diese Kleingeister mit „Deutschland“ meinen, ist ja noch nicht so ganz klar.
    Wenn damit die hoch- und volksverräterischen Systemmarionetten gemeint sind, sind wir da eigentlich völlig beisammen ! Man muss halt nur genau hinschauen, wer sich diesbezüglich gemeint hat, welches schmutzige Spielchen leisten zu können.
    Ich denke dass diese Leutchen nur noch nicht ganz realisiert haben, in welcher Situation das Land wirklich steckt, sonst würden die wohl nicht einen solchen Unsinn zum besten geben. Das dürfte auch spätestens dann drastisch zur späten Erkenntnis führen, wenn Deutschland abgeschafft ist und diese Schlauberger in einem totalitären europäischen Super-Staat gefangen sind. Spätestens dann ist richtig Schluss mit Freiheit. Ich kann mir kaum vorstellen, dass es das ist, was diese Kleingeister anstreben. Vielleicht sollten die doch noch einen 2. Denkversuch starten, bevor sie die große Klappe so weit aufreißen.

  3. Patrioten1960
  4. offense80
    offense80 on

    „Wir stellen ganz Deutschland an die Wand“ na, da stehen dann ja mittlerweile mehr Ausländer als RICHTIGE Deutsche an der Wand……

    Alerta, Alerta euch fickt demnächst ein Wärter

    Scheiß Antifa Brut

    • Karl Eduard von on

      Der oberste Verfassungsschützer wurde kaltgestellt,weil er die Wahrheit sagte und obendrein ein Merkelkritiker war.Alles geht nahtlos in DDR Verhältnisse über.Weis vovon ich rede…..Ein Ex DDR Bürger.

  5. Joe NRW
    Joe NRW on

    Da sollte doch jeder vernünftig denkende Mensch schnellstens alle Verträge und Konten bei der Sparkasse kündigen. Es gibt da durchaus faire und seriöse Alternativen zu dieser „Staatsbank“ der DDR 2.0

  6. b.rohde.2@web.de
    [email protected] on

    Ja damit werden diese Viecher wieder durchkommen, in den Ofen gehören sie und nichts weiter.
    Sie vernichten das eigene Land und Volk. Und was seit ihr für Lecker ? Ihr schreibt es gefällt euch nicht, aber das tut es wohl doch. Ihr unternimmt wieder einmal nichts. Nimmt euch die Viecher und schlagt ihnen in ihre Verräterschnauzen das es nur so spritzt.

  7. Sven Braecklein on

    Also wenn ich sowas höre und sehe … Bleiben mir die Worte weg umfasbar sowas … Da frag ich mich wo die Polizei ist ? Die müssen doch Vorort sein bei Veranstaltungen oder ihre ich mich … Das da nichts gegen gemacht wird kann ich nicht verstehen

  8. DieselPunk
    DieselPunk on

    …arbeiten lassen in mindestens 3 Minijobs, 12 Stunden täglich….für Miete, Strom, Wasser und Lebenshaltung schön selber aufkommen lassen…brav Steuern, Abgaben und Kassenbeiträge abdrücken….und dann klappt’s auch wieder mit der richtigen Einstellung zum Leben…

  9. gasparax on

    Sämtliche Kommentare , welche hier gepostet werden sind die Waheheit, nichts als die reine Wahrheit und zeigen das Bild eines Deutschlands im Jahre 2019 ;
    welches wahrscheinlich nur der Anfang ist ….der Anfang eines rechts-gesetzlosen Staats – Verfalls mit Namen – ehemals Deutschland.
    Doch – sosehr ich allem zustimme. ……………………….!

    Wir werden nichts erreichen so lange wir uns hier im Forum unsere Wut und die Verletzungen an deutschen Bürgern von der Seele reden. / schreiben.( obwohl ich Prometheus sehr begrüße und TIM so dankbar dafür bin)

    Ich empfinde es wie der Vorposter „arthurhst“ – dieser Rechtsstaat ist involviert mit faschizoiden Individuen , ausführende Organe in höchster Position sind nicht mehr im System ….deshalb können auch Deutschlandhasser aus vollem Halse auf der Bühne ihrer Gesinnung freien Lauf lassen. ..mit ihrem blöden Geplärre die Luft verpesten, da verblast jeder Stink – Diesel.

    Mit dem demokratischen Konsens , wie es eigentlich nötig wäre, ist hier nicht mehr zu rechnen.
    Merkel steht als Parade Beispiel dafür, gleich gefolgt von Maas etc. pp. der an den entscheidenden Stellen die ausführende Justiz behindert, das GG verwässert, ändert, ausbremst.

    Kürzlich sogar vom EU – Rat gerügt !!!

    Sollte unsere Gesellschaft weiterhin untätig bleiben , wird die Falle zu schnappen.

  10. Michael Roos on

    Menschen mit solch verachtenden Ansichten gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk, haben in unserem Land nichts zu suchen und sollten unverzüglich aus Deutschland entfernt werden. Die sind ja schlimmer als Pest und Cholera zusammen. Was geht in solch Kranken Köpfen vor ?

  11. Thunder
  12. Skeptiker on

    Man stelle sich vor, man würde diesen Text genau 1:1 auf Arabien oder Afrika übertragen und singen, was wäre dann los….?
    Unglaublich, was sich die „Ungewaschenen“ hier wieder straffrei erlauben können…..“ohne Worte“…..

    • Manu_Ela on

      Die linksradikalen Antifadeutsche sind die Deutschen ,gegen die die da singen bzw. rum schreien! Die Linksradikalen sind die Nazis und sind die Deutschen ,die unterdrücken und abwerten. Also mussten die auf sich selber schießen!

  13. Klimachicco on

    Aber eines beruhigt mich dabei. Wenn die ganz Deutschland an die Wand stellen wollen, dann stehen die neben uns an der Wand. Wahrscheinlich wundern die sich aber noch warum da jemand mit dem Gewehr auf Sie zielt.

    • wotan97 on

      Also ich finde die sollten mit gutem Beispiel vorrangehen. Die brauchen sich auch nicht an die Wand stellen. Am Besten reisen die in ein Land wo die „Religion des Friedens“ vorherrscht. Wäre doch köstlich mit anzusehen wie kurz vor deren Ende ihr ganzes ideologisches Weltbild in sich zusammenbricht.

  14. Patrick on

    Wie richtig Sie damit aus meiner Sicht liegen! Aus diesem gelebten Standard, den von Ihnen benannten Sorglosluxus, resultiert eine ignorante Dummheit. Man leistet es sich, sachliche Auseinandersetzung zu scheuen und setzt voll auf Emotionalität. Ich denke das ist gut an einem Gedankenbeispiel zu erkennen: Wenn man sich einmal Annalena Baerbock neben Gottfried Curio vorstellt. Baerbock, die nun offenkundig absolut gar keine Ahnung vom fachlichen Inhalt, von kausalen Zusammenhängen hat, im Prinzip eine Frau, unfähig die Konsequenzen ihrer dämlichen Überzeugungen wahrzunehmen und dann Curio. Ein Physiker und Mathematiker, der allein aus diesem Grund schon einen analytischen Sachverstand mitbringt, aber… er schafft es nicht, dass sich die Mehrheit der deutschen mit ihm identifizieren kann. Ich stelle mir also eine deutsche junge Frau im Alter von vielleicht 30 Jahren vor, die zwei Katzen zu Hause hat und die vielleicht Lehramt Geschichte und Deutsch studiert hat. Und die sieht sich jetzt Curio mit seinem vermeintlich „kalten“ Sachverstand und Analyse der politischen Situation an gegenüber Baerbock, die selber wohlmöglich Katzen zu Hause hat, die sie Molli und Freddi nennt und so unglaublich nett und Menschenfreundlich ist. So stelle ich sie mir jedenfalls vor. Und dann soll sie sich in der Wahlkabine entscheiden. Tja, da wissen wir doch wer den Kürzeren zieht oder? Sie kann sich mit der „netten und jung-dynamisch coolen“ Baerbock wohl eher identifizieren und macht dort ihr Kreuz. Konsequenzen egal, schließlich ist die viel „netter“ als Curio.

  15. Veto
  16. PainKiss
  17. rheinau on

    Ganz einfach abartig. Hat aber finde ich nichts mehr mit den 68er zu tun. Zu lange her. Es ist ganz einfach die grüne Mischpoke. Und die wurde jahrzehntelang von einer SPD gestützt. Nachdem der letzte fähige SPD-Politiker Helmut Schmidt entsorgt wurde, kam das Unglück Helmut Kohl. Provinzpolitiker, mehr gibt es nicht zu sagen. Dann kam die Enttäuschung Schröder. Und danach die Katastrophe Merkel. Der absolute Untergang. Die ganze politische Kultur in Deutschland ist total am Ende.

  18. hotte
  19. ChristianV on

    Grüß dich Deutschliebhaber,
    Ich kann es mir nur mit dem Werteverfall der „Post-Modernen“ erklären, die ihren Ursprung im Nihilismus hat und eines der Symptome davon ist. Wenn dich dieses Thema beschäftigt, kann ich dir nur empfehlen Nietzsches „Jenseits von Gut und Böse“ zu lesen (seine anderen Bücher sind ebenfalls empfehlenswert).
    Ich hoffe, dass dies dir dabei weiterhelfen kann.

    MfG Christian V.

  20. Teddybaerabfaenger on

    Man stelle sich vor, klar denkende Menschen (Musikgruppen) würden Texte in die entgegen gesetzte Richtung, mit ähnlich menschenverachtenden Wortlaut veröffentlichen. Keine Stunde nach dem Konzert würden die Hausdurchsuchungen und Beschlagnahme sämtlicher Einrichtungen im Tonstudio beginnen.
    Wann werden wir mal wach,stehen auf und gehen dagegen auf die Straßen? Pro-de.tv kann nur ein Anfang sein ! Auf gutes Gelingen lieber Tim

  21. Deutschliebhaber on

    Grüßt euch,
    Ich versteh nicht wie man als Deutscher ob hier geboren oder eingewandert Deutschland hassen kann? Bei denen stimmt doch was nicht. Aber die Gehirnwäsche hat bei denen ja gut funktioniert.

Schreibe einen Kommentar