Merkel lässt Messerangriff auf Berliner Synagoge vertuschen, wo sie 5 Tage später Foto-Termin hat

Sie müssen sich anmelden...!

Beschreibung

Mehr dazu von mir auf Telegram: https://t.me/wim4u. Unterstützen kannst du W.I.M. über http://www.a-way-of-being.com/ mit Musik-Download oder alle Einkäufe auf Amazon mit Einstieg über https://amzn.to/2MlkDET. Die schon länger Regierenden sehen eine Gefahr, wenn wir andere erreichen. Dann mach das doch gerade deshalb! Vielleicht mit folgendem Affiliate-Link und Kauf mitunter durchaus „geschmackloser“ Werke auf https://politaufkleber.de/?wpam_id=32 . Danke, kann ich gut gebrauchen nach meiner größtenteils Demonetarisierung auf Youtube.

Herausgeber Jüdische Allgemeine mit Sitz in Berlin zu Messerangriff auf Synagoge in Berlin:
https://www.juedische-allgemeine.de/politik/heftige-kritik-an-freilassung-des-taeters/
https://www.juedische-allgemeine.de/politik/mann-zieht-messer-vor-synagoge/

Kein Haftgrund aber jede Menge Rätsel für unsere Polizei ————————– Dabei fing alles an wie…

Gepostet von Raf Koren am Samstag, 5. Oktober 2019

ARD ZDF über Messerangriff auf Synagoge in Berlin wie alle anderen völlig ohne Hinweis auf Ausruf des Angreifers: http://archive.is/4DkwZ

2 Kommentare auf “Merkel lässt Messerangriff auf Berliner Synagoge vertuschen, wo sie 5 Tage später Foto-Termin hat

  1. Norbert Fuchs on

    Die Inszenierung geht nach hinten los.Bei den Nazis,die es zu keiner Zeit gegeben hat,sondern nur Nationalsozialisten wird absichtlich verschleiert das die Antifa die Nazis sind.

    Gruß Norbert Fuchs

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Profortis Deutschland

Kostenfrei
Ansehen