Die letzte HOFFNUNG!

Sie müssen sich anmelden...!

Beschreibung

Wahlen werden in diesem Land nur geringfügig etwas ändern. Die einzige und letzte Hoffnung rechtsstaatlich und demokratisch noch etwas zu verändern, haben uns unsere Brüdern und Schwestern 1989 tapfer und mutig vorgemacht. Lehnt Euch zurück und genießt die Show! Tim K.

Wer mein Streiten für die freie Meinungsäußerung unterstützen möchte: https://www.pro-de.tv/einmalige-unter

Abonniert auch meinen Telegram-Kanal: https://t.me/timmkellner

#timk#timkellner

18 Kommentare auf “Die letzte HOFFNUNG!

  1. Judith Panther on

    So sehr ich auch darüber nachgrüble, wie es geschehen konnte, daß in diesem untergehenden Land des verlorenen Verstandes Recht wieder zu Unrecht und Unrecht zu Recht wurde – mir fällt nur ein einziges weiteres Phänomen ein, bei dem die Verhältnisse vergleichbar radikal verdreht sind, daß die Retter zu Feinden und die Täter von ihren eigenen Opfern verklärt und verteidigt werden: Das Stock-holm-Syndrom: „ … Unter dem sogenannten Stockholm-Syndrom versteht man ein psychologisches Phänomen, das mit einer Verdrehung des Täter-Opfer-Verhältnisses im Rahmen der sogenannten „Umkehr“ einhergeht, ein Phänomen, welches man aus dem Fachgebiet der Psychiatrie kennt. Im Zuge des Stockholm-Syndroms bauen zum Beispiel Opfer von Vergewaltigungen und Geiselnahmen ein positives emotionales Verhältnis zu ihren Vergewaltigern und Entführern auf. Beim Stockholm-Syndrom handelt es sich um einen Denkfehler, der bewirkt, dass das Opfer mit den Tätern sympathisiert und mit ihnen kooperiert. …“ Wie sonst läßt sich erklären, daß brutale, kriminelle, illegale Migranten hierzulande umso hysterischer WELCOME-geheißen werden, je mehr Frauen sie vergewaltigen, abschlachten, die Bahnhofstreppe runtertreten oder vor den Zug stoßen? Und was immer die wahren Retter den dermaßen gestörten Opfern einer Geiselnahme sagen würden, um sie von ihrem fatalen Irrtum zu überzeugen und ihr natürliches Empfinden wiederherzustellen – es könnte sich ähnlich anhören, wie: „ … Sie lieben dieses Land nicht. Sie lieben nicht das deutsche Volk … Sie lieben die Fremden, nicht uns, nicht die Deutschen, denen dieses Land gehört! …“

  2. Judith Panther on

    So sehr ich auch darüber nachgrüble, wie es geschehen konnte, daß in diesem untergehenden Land des verlorenen Verstandes Recht wieder zu Unrecht und Unrecht zu Recht wurde – mir fällt nur ein einziges weiteres Phänomen ein, bei dem die Verhältnisse vergleichbar radikal verdreht sind, daß die Retter zu Feinden und die Täter von ihren eigenen Opfern verklärt und verteidigt werden: Das Stockholm-Syndrom: „ … Unter dem sogenannten Stockholm-Syndrom versteht man ein psychologisches Phänomen, das mit einer Verdrehung des Täter-Opfer-Verhältnisses im Rahmen der sogenannten „Umkehr“ einhergeht, ein Phänomen, welches man aus dem Fachgebiet der Psychiatrie kennt. Im Zuge des Stockholm-Syndroms bauen zum Beispiel Opfer von Vergewaltigungen und Geiselnahmen ein positives emotionales Verhältnis zu ihren Vergewaltigern und Entführern auf. Beim Stockholm-Syndrom handelt es sich um einen Denkfehler, der bewirkt, dass das Opfer mit den Tätern sympathisiert und mit ihnen kooperiert. …“ Wie sonst läßt sich erklären, daß brutale, kriminelle, illegale Migranten hierzulande umso hysterischer welcome-geheißen werden, je mehr Frauen sie vergewaltigen, abschlachten, die Bahnhofstreppe runtertreten oder vor den Zug stoßen? Und was immer die wahren Retter den dermaßen gestörten Opfern einer Geiselnahme sagen würden, um sie von ihrem fatalen Irrtum zu überzeugen und ihr natürliches Empfinden wiederherzustellen – es könnte sich ähnlich anhören, wie: „ … Sie lieben dieses Land nicht. Sie lieben nicht das deutsche Volk … Sie lieben die Fremden, nicht uns, nicht die Deutschen, denen dieses Land gehört! …“ (Aus „DER SHITSTÜRMER“ – demnächst bei BoD)

  3. Morty on

    Die einzige wirkliche Möglichkeit um was zu ändern wird nicht funktionieren, weil Deutsche denken mit Schildern ihre Probleme lösen zu können.

    Du kannst den Schreiber eines Buches in seiner eigenen Kreation nicht nach seinen Mitteln schlagen, wenn er das Buch beliebig umschreiben kann.

    Die haben die komplette Kontrolle. Große Verknüpfungen werden zerschlagen bevor sie zur Gefahr werden können. Siehe Identitäre.

    Die Medien warten nur drauf, dass die „Rechten“ durchdrehen. Schachmatt.

  4. Schnurzel88 on

    Wir würden sofort auf die Straße gehen, aber hier in Schleswig- Holstein ruft niemand auf.
    Solange die Menschen hier nur das 1. oder 2. Progamm sehen , indem nur gelogen wird,
    sieht es nicht besonders aus. Die meisten sehen es immer noch nicht , dass Deutschland voll an die Wand gefahren wird. Grüße aus dem Norden

    • Axel on

      Oh, es geht bei diesem TV Programm nicht nur ums 1 und 2 Programm, sondern auch um die ganzen anderen bekloppten Sendern wie z.b RTL, Sat 1 und wie sie alle noch heißen.
      Ich ertrage mittlerweile gar kein TV Programm mehr, da eigentlich „fast“ jedes Programm einen veräppelt, belügt und einem eine heile Welt vorgaukelt. Hinzukommt diese bekloppte Werbung.
      Grüße ebenso aus dem hohen Norden.

  5. Timmy C
    Timmy C on

    Bezügl. „Aufklärungsarbeit“, weil ein User davon schreibt. Das ist auch alles schön und gut.
    Aber wer bis heute nicht verstanden hat, das Sendungen wie „Maischberger“. „Illner“, „Hart aber Fair“ oder sonstiger TV- Polit-Talk nur noch aus reiner Mainstream-Propaganda besteht, um eine bestimmte Interessengruppe zu diffamieren, bzw. die Zuschauer in eine bestimmte politische Richtung zu manipulieren, der hats immer noch nicht kapiert.

    Das geht doch schon jahrelang so und nicht erst seit dieser Sendung. Man muß sich doch nur mal anschauen, wer da von den Redaktionen eingeladen wird und noch interessanter wer nicht.
    Wacht doch endlich auf. Schaltet diesen Scheiß doch erst gar nicht an. Ignorieren.

    Und GEZ bezahlt Ihr auch noch dafür ? Man beraubt Euch eures Geld und eurer Lebenszeit.
    Ist wie in dem Film „Matrix“. Wo Neo erkennen muß, daß nicht so alles ist, wie es scheint. Aber der Weg zur Erkenntnis ist nicht leicht und nicht jeder will ihn gehen.

    Wer sich solche Sendungen anschaut oder Bild-Zeitung liest usw. der will „unterhalten“ werden.
    Nochmal, „unter-halten“ oder auch „unten gehalten“ werden. Das bedienen diese Medien auf perfekte Weise. Schlaft also weiter und laßt Euch von diesem Scheiß weiter berieseln. Denn, Ihr wollt es ja so.

    Wie gesagt, Menschen, die es bis heute nicht begriffen haben, werden es auch nie verstehen.
    Das ist unnötige Zeitverschwendung und die Menschen die erwacht sind, berauben sich der eigenen Energie und Lebenszeit. Konzentriert Euch auf die Leute, die in der Aufwachphase sind. Allen anderen weiter eine Gute Nacht.

  6. Pugnatorresistentiae
  7. Nordsee-marie on

    Liebe Mitleidende

    wenn Wahlen ( und auch Demos ) etwas ändern würden, wären sie längst verboten. Die einzige und letzte Hoffnung ist m.M. nach eine 1wöchige “ Familienfreizeit „, in der wir uns alle nur um Familie/ Freunde kümmern, weder konsumieren noch produktiv etwas machen.
    Sollte unsere Berliner Irren-Verwahranstalt dann immer noch nicht reagieren, könnte die Familienfreizeit weiter ausgedehnt werden.

  8. Ramona Bittner on

    Leider ist es heutzutage anscheinend wirklich schwer, die Massen auf die Straße zu bekommen. Denn im Unterschied zu 1989, wo das Volk nicht so gespalten war
    und sich daraus diese Kraft entwickeln konnte, ist es heut anscheinend unmöglich (und zum verzweifeln), dem Großteil der Bevölkerung begreiflich zu machen, das es nicht 5 vor, sondern längst 5 nach 12 ist…… sie werden einfach nicht wach und somit natürlich auch nicht aktiv!

  9. Axel on

    Kurze Frage, wie kann es sein, das ich bei Youtube zwar noch auf alle Videos vom Tim „Antworten“ kann, scheinbar kann meine Antworten aber keiner mehr lesen und somit sehen.
    Werden dort scheinbar Antworten einfach nicht mehr „Sichtbar gemacht“, oder wie geht das?
    LG

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!