Stellenwert der eigenen Bevölkerung? GAR KEINER!

Timm Kellner 6. Januar 2020 547 2 Kommentare

Eigene Bevölkerung

Jahrelang hieß es, dass kein Geld da wäre. Kein Geld für Schulen, Straßen und die innere Sicherheit. Keine Mittel für unsere Alten, unsere Jüngsten und unsere Familien. Kein Geld für Bundeswehr, Polizei, Schwimmbäder, Theater, Parks und Bibliotheken. Kein Geld für die eigene Bevölkerung und das eigene Land! Und dann auf einmal waren 100 Milliarden Euro da! Wie aus dem Märchenhut gezaubert. Wie war das möglich? Wie ging das auf einmal? Aber ist nicht das gerade das Geld, was der Steuerzahler für die eigene Bevölkerung und das eigene Land über all die Jahre eingezahlt hatte? Wie zum Teufel war das auf einmal möglich? Es war möglich, weil die eigene Bevölkerung und das eigene Land nun einmal nicht erstrangig zählen! Es musste erst eine große Wanderung geschehen, damit das Geld der Deutschen mit vollen Händen überall anders ausgegeben, oder besser gesagt, zum Fenster hinausgeworfen werden konnte. Ungeachtet geltender Gesetze, ungeachtet der Sicherheit der eigenen Bevölkerung und völlig wahllos und fahrlässig wurde das Grundgesetz außer Kraft gesetzt, um ein ganzes Land vor die Wand zu fahren. Vorsätzlich! Dieser Hochverrat, dieses Verbrechen und diese unvorstellbare Demütigung der eigenen Bevölkerung darf und wird niemals vergessen werden. Und wenn all dieses auch nur eines ans Tageslicht gebracht hat, dann war es der Beweis, dass der Stellenwert der eigenen Bevölkerung und des eigenen Landes unter allem und jedem anderen war. Man hatte uns jahrelang belogen und betrogen. Getäuscht und ausgenommen. Und das Unfassbare ist, dass dieser Riesenbetrug von vielen Wählern sogar noch honoriert wird. Es ist einfach nur zum Fremdschämen! Wer auch nur einen winzigen Funken von Ehre, Anstand und Moral verfügt, der wendet diesem Regime vollständig den Rücken zu. Und wer darüber hinaus noch über eine kleine Portion Mut und Charakter verfügt, der macht den Mund auf und wird eines Tages auf die Straße gehen. Für sein Land, seine Alten und seine Kinder! Für Deutschland! Tim K. www.tim-k.com

2 Kommentare auf “Stellenwert der eigenen Bevölkerung? GAR KEINER!

  1. aufgewacht on

    Hallo Tim,
    ich kann Deinen Text „Bestes Deutschland aller Zeiten“ nicht kommentieren … ?
    Aber egal, was ich sagen möchte, geht auch hier:
    In ganz Europa geschehen die selben Dinge, in jedem Land wird die eigene Bevölkerung nicht mehr gesehen und überall werden Gelder abgezogen und verschwinden … wohin auch immer. Überall wird der Zuwanderung von vorwiegend muslimischen Bevölkerungen Tür und Tor geöffnet und deren Straftaten, verursachte Kosten, gebildeten Parallelgesellschaften, von den Einheimischen unerwünschte Gesellschaftsveränderungen, etc. unter den Teppich gekehrt. Es soll mit allen Mitteln ein „neues Europa“ geschaffen werden, dazu muss das uns bekannte Europa und jedes einzelne Land vorher zugrunde gehen.
    Wer dieses Beenden möchte, muss das „große Ganze“ sehen.
    Googelt mal „Kalergi-Plan“ (aber bitte nicht nur bei Wikipedia) … das was hier und überall passiert, lässt sich dort prima nachlesen.
    „Kalergi-Plan: Die Abschaffung der europäischen Völker wird alternativlos herbeigeredet – Merkel erhielt 2010 Kalergi-Preis.“
    Und zweifelsohne steckt die sogenannte Elite dahinter und das, was als „Neue Weltordnung – NWO“ bezeichnet wird.

    Übrigens: Dein „Love-Channel“ mit den Alpakas (süß !!!) gefällt mir sehr gut ! Das selbe Ziel mit einer anderen Herangehensweise – ist sicherer so in heutigen Zeiten !

    Also denkt daran: Immer in der Liebe bleiben !

  2. Ramona Bittner on

    Hallo Tim, wie immer kann ich mich Deinen Worten nur aus vollstem Herzen anschließen. Dem Text gibt es nichts hinzuzufügen, es ist alles gesagt!
    Ich möchte Dir und Deinem Team, sowie allen hier noch alles Gute für 2020 wünschen (obwohl es sicher nicht viel Gutes geben wird, so wie in diesem Land „in dem wir gut und gerne leben“ leider läuft). Zwar etwas verspätet, aber ich hatte irgendwie tagelang keinen Zugang zu „Profortis“, ich bin nicht auf die Seite gekommen…..

Schreibe einen Kommentar