SAWSAN CHEBLI ZWINGT mich vor GERICHT!

Redaktion 11. Januar 2020 6343 41 Kommentare

image

Es ist soweit!

Was mittlerweile alles in dieser DDR 4.0 möglich ist, darüber werde ich nun einmal berichten:

Ich habe allen Ernstes einen Strafbefehl über 1500,- Euro vom Amtsgericht Tiergarten wegen Beleidigung erhalten.
Die Staatssekretärin für Dingsbums hatte mich nämlich wegen einer absolut legitimen Meinungsäußerung angezeigt und die Staatsanwaltschaft Berlin hat regimetreu natürlich umgehend zugunsten dieser Staatssekretärin, die genau wie ihre gesamte Familie, seit Lebzeiten auf Kosten des Steuerzahlers lebt, entschieden.

In Berlin hat man sonst ja auch keinerlei Probleme!
Oder habt Ihr vor den schwarzafrikanischen Dealern und arabischen Großfamilien etwa Angst, liebe Staatsanwaltschaft Berlin?
Bei mir habt Ihr ja ganz mutig mal eben eine Strafe festgesetzt!
Und will die Staatssekretärin für Dingsbums Chebli durch ihre Anzeigenflut nicht etwa die Justiz, Gerichte und Polizei binden und blockieren?
Wie dem auch sei.

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich mir von einer Sawsan Chebli oder einer Staatsanwaltschaft Berlin niemals vorschreiben lassen werde, was ich in meinem Land sagen darf und was nicht.
Es geht hier um die Meinungsfreiheit, die uns alle betrifft!
Ich habe bereits Widerspruch gegen diesen Strafbefehl eingelegt und daher wird es zu einer Gerichtsverhandlung kommen.
Und das ist auch gut so!
Ich gehe zur Not durch alle Instanzen!
Ich kämpfe diesen rechtsstaatlichen Kampf für die Meinungsfreiheit für uns alle und für Deutschland und ich werde keinen Millimeter zurückweichen!
Dies ist bereits teuer und wird womöglich auch noch sehr viel teurer werden.

Ich bezahle dieses aus eigener Tasche, aber wer mich in diesem Kampf für unser aller Meinungsfreiheit unterstützen möchte, dem bin ich natürlich mehr als dankbar:

Unterstützungskonto
Kontoinhaber: Timm Kellner
IBAN: DE 64 2546 2160 0773 0853 01
BIC: GENODEF1HMP
Verwendungszweck: Meinungsfreiheit

Ich danke Euch jetzt schon für Eure Loyalität und Unterstützung, ganz gleich, ob seelisch oder wirtschaftlich.
Dieser Kampf ist für uns alle!

Selbstverständlich werde ich Euch über den genauen Termin der öffentlichen Verhandlung in Berlin informieren.

Und hoffentlich lerne ich dann auch mal meine alte Freundin Sawsan Chebli persönlich kennen, um ihr endlich persönlich zahlreiche Fragen stellen zu können.

Ick freu mir!

Tim K.

41 Kommentare auf “SAWSAN CHEBLI ZWINGT mich vor GERICHT!

  1. birne2 on

    Eine große Bitte hätte ich noch: Kommt bitte zum Termin am 27.02. damit wir Stärke zeigen können. Ich möchte nicht in ein paar Jahren schon wieder im vielgelobten Sozialismus landen!! Habe fast 30 Jahre Sozialismus -Erfahrung. Quintessenz: Nicht schön, wollt Ihr alle nicht haben. Also, kämpft dagegen und helft Tim in geeigneter Weise!!!!!!

  2. birne2 on

    Hallo Tim! Als „Ehemaliger“ werde ich beim Termin am 27.02. vor Ort sein und Dich seelisch-moralisch unterstützen. Auch wenn es eine Schmierenkomödie werden wird, so zeigen wir dennoch Gesicht gegen diese undemokratische und selbstherrliche Tyrranei !!! Es grüßt Dich mit patriotischem Gruß, birne2.

  3. thodia on

    Diese Suleimanns und Suleifraus, mit ihren 10 Mohammets kamen hier her, weil hier Geld ein zu sacken war. Wenn Deutschland erst mal pleite ist und die EU zerfällt, werden die hoffentlich wieder
    verschwinden.

  4. Kali Kaktus
    Kali Kaktus on

    Der kriminelle „Raffzahn Chaplin“ gehört mit ihrer gesamten Sippschaft hinter Gittern, oder noch besser, mit einem Fusstritt aus diesem Land geschmissen. Solche nutzlosen und inkompetenten Schmarotzer braucht kein Mensch. Wegen meiner, kann die Alte Scheuche und ihres gleichen weg und zwar gestern. Danke für deine Arbeit und deinen ehrlichen Kampf gegen den Verrat an unseren Land. Nur gute Menschen machen gute Arbeit. Du darfst dich gerne zu solchen Menschen zählen. Danke dafür.

    • Reiterfee
      Reiterfee on

      Hallo Tim,
      was ich nicht verstehe, daß Du überhaupt zu einem Gericht gehst. Wir haben hier keinen Rechtsstaat und noch nie einen Staat gehabt. Die ganzen Gerichte wie auch die Staatsanwaltschaften sind nur Sondergerichte in privater Funktion und deren „Scheinrichter etc. “ auch. Ich habe schon soviele Vorladungen, Termine etc. gehabt, bin noch nie hingegangen. Der Richter oder Staatsanwalt soll mir mal erst seine Legitimation und Kontrollrats-Nr. von der Militärregierung vorlelgen, daß er als Richter arbeiten darf. Ohne einen solchen Nachweis dürfenn die nicht als Richter agieiren.
      Damit machst Du jeden Richter platt und zahlen tue ich schon gar nicht.
      Außerdem habe ich mich auch aus der BRD-GmbH abgemeldet und alle Papiere vom Deutschen Reich, die lt. LG Göttingen anerkannt werden müssen.

      Gruß
      Rosemarie

  5. XEDOS on

    Guten Tag Tim Kellner,
    wenn jeder der 196.000 Kanalabonenten von YouTube nur einen EURO
    überweisen würde so sollte die Kriegskasse für die Verteidigung der Meinungsfreiheit
    gut gefüllt sein.
    Also Leute: Nicht Reden – Handeln

    • rita-k on

      Du hast recht, danke. Ich habe als nicht gesunde Rentnerin ohne viel Einkommen wenigstens 10 Euro überwiesen. Noch reden zu viele, wann fangen mehrere an zu HANDELN ????? Wir bleiben standhaft an Timms Seite. Ich versuche zum Termin zu erscheinen, bin ja aus Berlin.

  6. Dr. Wo
  7. KurtSchneider
    KurtSchneider on

    Richtig lieber Tim.Das hast Du nicht nötig und alle anderen Deutschen auch nicht.Wir haben unser Brot mit Cheblis geteilt wie Jesus sein Brot teilte und wir gaben noch eine Vollversorgung des Weltsozialmt Deutschland Gratis dazu und Deutschkurse für diese Familie die aber kein Bock hatte Deutsch zu lernen

  8. Catuvolcus 13 on

    wenn ich solche liebesbriefe erhalte, schwing´ich mich aufs moped, am besten noch bei sch…wetter und kachel rum bis es wieder gut ist.
    alles gute und glück in dieser geschichte mit der schäbigen …

  9. Unnamed78 on

    Ein gutes bsp. wie man als allesverstehende und geisteskranke Regierung den falschen Leuten, wie dieser „Saftzahn Chebli“, die rein aus Quotenerfüllung diesen Posten erhalten hat, Macht gibt.

    Frei nach dem Motto “ DIe Geister die ich rief, werde ich nun nicht mehr los“…

  10. Rheingold on

    Sawson Chebli war die erste Sprecherin des Auswärtigen Amt ohne vorherige Diplomatentätigkeit. Sie war beim auswärtigen Amt sehr umstritten.Der Personalrat des Ministerium sei mit Beschwerden über sie verfasst gewesen.Auch hat sie in Pressekonferenzen unvorbereitet gewirkt und auf Nachfragen patzig reagiert.Die Dame scheint wohl hauptberuflich mit der Erstellung von Strafanzeigen beschäftigt zu sein und nicht mit ihrer Tätigkeit für die sie durch den Steuerzahler fürstlich entlohnt wird.Ihr Bruder der in Schweden als Imam die Regierung in Integrationsfragen bis 2018 (soll verstorben sein) beraten hat, ist ihr großes Vorbild.Und wenn man sich die Verhältnisse in Schweden anschaut, braucht einen nichts mehr zu wundern, welche Leute hier zu Staatssekretären erhoben werden. Die richtige Religion und Gesinnung reichen aus, Qualifikation nicht mehr nötig.

  11. Ramona Bittner on

    Diese Dame scheint wirklich unter einem extrem ausgeprägten Aufmerksamkeitsproblem zu leiden! Aber wirklich schön zu hören, das ihr Posten für „Dingsbums“ ihr genügend Zeit lässt, alles was bei Drei nicht auf dem Baum ist, mit Anzeigen zu überziehen……
    Tim, wir unterstützen Dich, denn Du kämpfst jeden Tag diesen Kampf für uns alle….. Danke!!!

  12. Hans M. on

    Prima!! Dann ist ja danach endlich klar was der wahre Hintergrund für die Zeugung einer ganzen Fußballmannschaft inkl. Ersatzspieler während des Aufenthaltes im Lager gewesen ist. Ebenso interessant ist sicherlich was aus der Abschiebung mit anschließender Duldung wurde (!!) TIM, WIR SIND BEI DIR !!!

  13. Hanno Wittekind on

    Hallo Herr Kellner das war keine Beleidigung das Youtubevideo wo sie sich über Sawsan Chebli geäußert haben sie haben ja einfach nur ihre Meinung dazu gesagt und das dürfen sie auch.Lassen sie sich von Sawsan Chebli und anderen Politikern nichts mehr gefallen und sagen sie weiter hin frei und offen ihre Meinung. Denn was die Meinungsfreiheit angeht sollte man von ihr auf jeden Fall weiterhin Gebrauch machen und sich von den Politikern rein gar nichts mehr sagen lassen. Denn die eigene Meinung frei und offen zu äußern ist ja nichts schlimmes.Die Politiker ( Altparteien) sollten auch andere Meinungen akzeptieren können.

  14. Hanno Wittekind on

    Herr Kellner Das in ihrem YouTubevideo war keine Beleidigung an die Sawsan Chebli denn sie haben einfach nur ihre Meinung gesagt und das dürfen sie auch. Lassen sie sich von Frau Chebli und Konsorten nichts gefallen. Jetzt sollte man erst recht von der Meinungsfreiheit Gebrauch machen und dich von den Politikern was dieses Thema Meinungsfreiheit angeht sich rein gar nichts mehr sagen lassen.

  15. daytona525
    daytona525 on

    Tim es gibt keinen Rechtsstaat nur ein Unrechtssystem.

    Punkt 1 Es gibt in Deutschland keine gesetzlichen Richter.
    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 101
    (1) Ausnahmegerichte sind unzulässig. Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden.
    (2) Gerichte für besondere Sachgebiete können nur durch Gesetz errichtet werden.
    Punkt 2
    Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
    § 126 Schriftform
    (1) Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, so muss die Urkunde von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens unterzeichnet werden.
    (2) Bei einem Vertrag muss die Unterzeichnung der Parteien auf derselben Urkunde erfolgen. Werden über den Vertrag mehrere gleichlautende Urkunden aufgenommen, so genügt es, wenn jede Partei die für die andere Partei bestimmte Urkunde unterzeichnet.
    (3) Die schriftliche Form kann durch die elektronische Form ersetzt werden, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.
    (4) Die schriftliche Form wird durch die notarielle Beurkundung ersetzt.
    Unterschreibt der Richter nicht persönlich, ist es nur ein Entwurf. Aber es wird immer nur von einem Rechtspfleger als Urkundenbeamten unterschrieben. Der Richter will keine Verantwortung übernehmen alles nur eine Täuschung. Das habe ich dem Richter selbst ins Gesicht gesagt und hat nur blöde geguckt. Schau mal ins BGB Artikel 126 und nimm es beim Widerspruch mit und schmeiß es diesem kriminellen Richter auf den Tisch. Man darf nur keine Angst haben.

    • Reiterfee
      Reiterfee on

      Bravo, genau so ist es. Die rechnen nur immer mit der Angst der Menschen.
      Außerdem sind die Richter gar nicht befugt, über Menschen zu verhandeln, sie dürfen nur über Sachen und Personen handeln. Aber die meisten sind zu blöde und kennen den Unterschied zwischen Mensch und Person nicht. Für Menschen sind die Gerichte gar nicht hoch genug versichert.
      Daß kein Richter oder Staatsanwalt selber unterschreibt zeigt ganz eindeutig, daß diese Brut Bescheid weiß, weil sie genau wissen, daß sie dafür privat bis in die 3. Generation zu haften haben, daher schieben die die Haftung auf die Justizangestellt und die ist zu blöde, das zu erkennen.

  16. otti2411 on

    In diesem sogenannten „Rechtsstaat “ ist leider alles möglich!
    Bei mir wurde ohne jeglichen Beschluss eine Hausdurchsuchung durchgeführt.
    Es ging dabei um einen „Schuldenberg“ von nicht einmal 500 Euro, an die GEZ!
    Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft bzw. Generalstaasanwaltschaft brachten nichts, alles was da
    rechtswidrig veranstaltet wurde soll rechtens gewesen sein,SCHANDE!
    Dir lieber Tim mehr Erfolg als ich ihn hatte, ich und viele die noch an ein gerechtes Deutschland glauben
    werden immer hinter Dir und den anderen Patrioten stehen die für ein freies Deutschland kämpfen!

    M.d.f.G

    O.Franz

  17. Kommandeur Mumm
  18. Sven B.

Schreibe einen Kommentar