RICHTER PERVERS? STAATSANWALT VERRÜCKT? – ODER DOCH BEIDE BESTOCHEN? ERPRESST? BEDROHT?…

Redaktion 19. Dezember 2019 4592 12 Kommentare

image

Autor: Wolfgang Eggert

Drei Jugendliche werden bei Durchfahrt eines Zuges von Gewalttätern ins Gleisbett gestossen. Bilanz: 2 Tote. So geschehen im Januar 2019 in Nürnberg.
Dass die Herkunft der Täter in der Relotiuspresse oder von Merkels bewaffneter Schutztruppe „Polizei“ weithin verschwiegen oder verlogen in „deutsch“ geändert wird versteht sich von selbst. Die Rede ist lange von „Streit“ zwischen „Kontrahenten“, man sieht ein „tragisches Unglück“, die Opfer sind „ins Gleisbett geraten“…. – also die ganze VerdrehungsBandbreite, die man von den Umvolkern kennt, die auch auf dem Grab IHRES Kindes tanzen würden, vorausgesetzt Sie sind Deutscher.
(Mehr dazu im DRINGEND anempfohlenen Artikel „Nürnberg: Türke und Grieche stoßen drei 16-Jährige Deutsche auf Gleis – zwei tot!“/Politically Incorrect)
Nun wurde das Urteil gesprochen:
Die beiden Täter müssen wegen „Körperverletzung“ (mit Todesfolge) nur 3 1/2 Jahre ins Gefängnis. (Vermutlich wird 1 Jahr davon zur Bewährung erlassen.)
O-Ton der WELT von gestern: „Einer Forderung der Nebenklage nach einer Verurteilung wegen Totschlags folgte die Jugendkammer des Gerichts nicht. Die Beweisaufnahme habe nicht ergeben, DASS DIE JUGENDLICHEN DEN HERANNAHENDEN ZUG… ZWINGEND WAHRGENOMMEN HABEN müssen. Deshalb liege kein Tötungsvorsatz vor. Den Angeklagten könne auch nicht vorgeworfen werden, den Tod ihrer beiden KONTRAHENTEN(!!!) billigend in Kauf genommen zu haben.“

12 Kommentare auf “RICHTER PERVERS? STAATSANWALT VERRÜCKT? – ODER DOCH BEIDE BESTOCHEN? ERPRESST? BEDROHT?…

  1. Timmy C
    Timmy C on

    Ja, die Judikative, Exekutive und Legislative in diesem Land sind ver-rückt.
    Im wahrsten Sinne des Wortes. Die Menschen, die dafür verantwortlich sind,
    „Recht zu sprechen“ sind ver-rückt. Deren Geist, deren eigene Identität ist ver-rückt bzw. ver-rückt worden. Evtl. auch durch gezielte Erpressung von Menschen, die auch in dieser Position sind oder
    einer noch höheren.

    Das bereitet mir große Sorge und erinnert an dunkelste Zeiten aus den 30er und 40er-Jahren des letzten Jahrhundert in unserem damaligen Land.

    • anne627 on

      Zwei tote Deutsche ? Nur ? – Mutti wird nicht zufrieden sein ! Sie liebt tote Deutsche und hofft auf täglich neue ! Nachdem wir begabte Märtyrer geworden sind, sehen wir der Zukunft gelassen entgegen ! Wir sind bestrebt Madame Kazmierczak devotest zu dienen und zu ihrem künftigen Glück beizutragen !

  2. waxahachie
    waxahachie on

    >Die Beweisaufnahme habe nicht ergeben, DASS DIE JUGENDLICHEN DEN HERANNAHENDEN ZUG… ZWINGEND WAHRGENOMMEN HABEN müssen. Deshalb liege kein Tötungsvorsatz vor.<

    Also kann ich auch jemanden auf die Autobahn schubsen, man muss ja nicht zwingend herannahende Autos oder LKW's wahrnehmen. Opfer oder Geschädigte die es mit solchen Richtern zu tun bekommen haben nichts zu lachen, in diesem Idiotenland wird man als Opfer immer mindestens 2X bestraft.

  3. Rain Bull
  4. Sven B.
  5. waxahachie
    • Michael Baerenreuther on

      Nein es ist noch viel schlimmer.

      Denn eine solcher Erklärung würde zumindest noch ein Mindestmaß an Nachvollziehbarkeit in sich bergen.

      Es sind Urteile, die tatsächlich aufgrund von vermeintlich intellektuellen Beurteilungen erfolgen. Linke Ideologie samt der Devotheit allem Fremdländischen gegenüber, sind die Ursache für solch pervertierte Gedankengänge, die jedem Gerechtigkeitsempfinden und gesundem Menschenverstand widersprechen.

  6. Tim V.
    • FoehnX
      FoehnX on

      Wer jemanden ins Gleisbett stößt, geht bewusst das Risiko einer Tötung ein. Dafür gibt es keine Entschuldigung und keine Rechtfertigung. Also besteht nur die Möglichkeit zwischen Mord und Totschlag. Alles andere ist wieder Kuscheljustiz für Invasoren.

      10
      • zweiundfuenfzigerin on

        Das kann man einfach nicht mehr verstehen!
        Wer jemanden bewusst ins Gleisbett stößt hat die Absicht zu töten!
        Die Richter die solche Urteile fällen sind entweder Dement oder Merkelanbeter.
        Diese Richter gehören in den Ruhestand ohne Bezüge und die Aberkennung des Beamtenstatus!
        Diese Richter tragen die Schuld, das hier in Deutschland unsere Kinder von solchen Subjekten abgestochen, vergewaltigt und ermordet werden, denn die wissen uns passiert nichts..

      • waxahachie

Schreibe einen Kommentar