Nicht einen Millimeter weichen!

Timm Kellner 6. September 2019 1647 12 Kommentare

image

Instagram hat gestern diesen völlig unbedenklichen und auch wahrheitsgemäßen Post von mir als Hassrede eingestuft und gelöscht, obwohl innerhalb von einer Stunde schon fast 2000 Menschen zustimmend auf „Gefällt mir“ gedrückt hatten.

Die Frage, die sich mir stellt, ist:

Was ist an dieser Aussage oder an diesen Aussagen falsch, geschweige denn Hassrede?
Auf der linken Seite sieht man eine junge Frau, die modisch und westlich gekleidet ist.
Darunter steht: Das ist Europa
Auf der rechten Seite sieht man eine Vollverschleierte, die einen schwarzen Niqab trägt.
Darunter steht: Nicht das!

Nochmal gefragt:

Was ist an dieser Aussage falsch oder Hassrede?
Europa steht für Fortschritt, Entwicklung, Moderne, westliches Leben und Denken, Toleranz und Freizügigkeit!
Eine vollverschleierte Frau, die einen Niqab trägt, steht für die Unterdrückung der Frau, das Stehenbleiben im 14. Jahrhundert, die Unterwerfung unter einer Ideologie, die Frauen unterdrückt, Andersdenkenden unterdrückt und verfolgt und die in bestimmten Ländern, in denen genau diese Niqab-Trägerinnen so rumlaufen müssen, enthauptete Männer zur Abschreckung öffentlich an Baukräne aufhängt.
Und alles Das ist NICHT Europa!

Oder seht Ihr das anders, Instagram?

Europa darf und wird sich niemals unterwerfen!
Und es fängt bei einem jeden Einzelnen von uns an.
Steht ein für Eure Freiheit und steht gegen die, die sie Euch immer mehr nehmen wollen.
Es fängt bei der Unterdrückung der freien Meinungsäußerung an!
Nicht einen Millimeter weichen!

12 Kommentare auf “Nicht einen Millimeter weichen!

  1. Devill
    Devill on

    Hallo Timm,

    Dies war keine Ausage, dass war lediglich eine Feststellung. Und Du hast Recht, so etwas gehört nicht nach Europa und schon gar nicht nach Deutschland.
    Es ist nicht böse gemeint wenn man sagt das einige Kulturen hinten drann sind an der Zeit…. darum bin ich auch der festen Meinung das unsere Länder nicht kompartiebel sind. Deshalb ist eine totale Unterstützung von jeglicher Integration (wie es bisher geschah) weit ab vom gesunden Menschenverstand!!!

  2. bubbamoon
    bubbamoon on

    Die bunten Regierungsidioten in Berlin wollen ein buntes Dummland, merken aber nicht das es dunkelschwarz wird, siehe schwarze Burkas/Niquab und schwarze Drogendealer im Görli die unter staatlicher Aufsicht Drogen an Kinder verticken, ein hochkriminelle Regierung!

    • Reiterfee
      Reiterfee on

      So kriminell wie unsere Idiotenregierung, kenne ich sonst keine andere. Reißen alle immer das Maul auf über andere Länder bezüglich Meinungsfreiheit, haben aber selber den größten Dreckhaufen vor der eigenen Tür.
      Das ganze Ausland macht sich lustig über die blöden Deutschen, die sich alles so lange gefallen lassen.

  3. Arthur
    Arthur on

    Endlich…endlich…

    Nach etlichen Sperrungen und zwei Kontolöschungen auf Facebook hab ich es aufgegeben in diesem kommunistisch überwachten Verein ein Account zu führen und mich der Willkür der Sozi-Zensoren zu unterwefen. Ungeduldig habe ich auf das lange in deinem Youtube-Kanal angekündigte Prometheus gefreut und nun ist es so weit. Die Meinungsfreiheit ist wieder greifbar und nutzbar.

    Danke dafür.
    Arhur

  4. Kurt007
  5. Genoveva on

    Das ist weder Hassrede oder – symbol.
    Da sind zwei Frauen dargestellt. Und es ist eine Tatsache, dass die Frau im Niqab nicht europäisch ist. Es ist nun mal nicht normal, in Europa so rum zu laufen. Hier zeigen die Frauen Gesicht und müssen sich nicht verstecken. Und europäischen Frauen kann man offen und ehrlich ins Gesicht schauen. Wir haben nichts zu verbergen.

  6. Martin Hannemann on

    Es ist erstaunlich.
    Europa steht / stand für Toleranz und Weltoffenheit.
    Es ist in Ordnung, diejenigen, die sich selber den „uneuropäischen“ Werten unterwerfen wollen, sollen Sie doch. Aber im „europäischen“ Sinn- und Werteverständnis lasst in Toleranz auch die Anderen, Ewiggestrigen zu, solange sich alle im rechtsstaatlichen Raum bewegen.
    Was mich erschreckt sind nicht Niqab und Vollbärtige – sorry Tim 🙂 – sondern die Vehemenz in der unsere führende Politik, mit Verweis auf Toleranz, Intoleranz fördert und Toleranz abstraft.
    Wo soll es hingehen?
    „Liebe“ führende Politiker, seid fair, sagt es den Wählern jetzt und ehrlich und nicht erst wenn ihr die Mehrheitsverhältnisse auf Eure Intension angepasst habt.

  7. Wolfgang P. on

    Selbstverständlich ist an dieser Aussage nichts falsch.
    In unserem derzeitigen System hätte man nur die Aussagen auf den Bildern vertauschen müssen. Bei Instagram wäre man der Held, bei YouTube würde man zum Youtuber des Jahres ernannt und irgendjemand aus der Regierung setzt sich für die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes ein. Von den ganzen anderen Ehrungen und Auszeichnungen ganz zu schweigen !
    Aber die Wahrheit bleibt nun mal die Wahrheit. Auch wenn so manchen Leuten fast der Kopf explodiert, wenn sie anfangen hysterisch zu schreien oder sich vor Wut auf den Boden werfen wie Dreijährige. Und das sagt dann wohl alles über die Wahrheitsliebe dieser Leute und dieses Systems aus !

  8. Chackchel

Schreibe einen Kommentar