Grußwort zum Tag der Deutschen Einheit!

Timm Kellner 3. Oktober 2019 2630 12 Kommentare

image

Freunde, meine deutschen Landsleute,

ich wünsche Euch und Euren Familien einen wunderschönen Nationalfeiertag!

Der Tag der Deutschen Einheit bekam heute in der „Tagesschau in 100 Sekunden“ eine Sendezeit von 14 Sekunden und „der Tag der offenen Moscheen in Deutschland“ eine Sendezeit von 18 Sekunden.
Angela Merkel begrüßte in ihrer Rede die deutsche Bevölkerung wieder zuletzt, was aber nur eine ehrliche und authentische Bestätigung ihrer Beziehung zu diesem Land und seiner Bevölkerung ist.

Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

Wir sind weder vereint, sondern gespaltener denn je.
Wir leben auch in keinem Rechtsstaat mehr, denn Recht und Gesetz gelten für die eigene Bevölkerung nur noch bedingt, wenn in vielen Fällen gar nicht mehr.

Freiheit existiert auch nicht mehr, denn wer kritisch zu diesem Merkel-Regime und bestimmten Punkten steht, gilt als „rechts“ und wird sozial geächtet oder erleidet noch ganz andere Dinge bis hin zum Verlust des Arbeitsplatzes.

Das ist aus Deutschland geworden?
Ja, genau das ist aus Deutschland geworden.
Das hat eine Angela Merkel und ihre willfährige Clique, die aus Postenjägern, rückgratlosen Opportunisten, Ja-Sagern und einer links-grünen gleichgeschalteten Presse besteht aus diesem Land gemacht.
Und wir stehen weiterhin erst am Anfang!

Deutschland soll nach Wunsch dieser Klientel weiter abgeschafft werden!
Die soziale Ungerechtigkeit soll weiter ausgebreitet werden.
Unsere Wirtschaft weiter vorsätzlich zerschlagen und unsere innere und äußere Sicherheit weiter destabilisiert werden.

All das ist Fakt, denn alles dieses ist nachweislich und überprüfbar.
Diese Regierung kniet vor einer Greta Thunberg und einer Carola Rackete nieder!
VW knickt vor einem kleinen Mädchen ein, das besser in ärztliche Behandlung gehört und weiter zur Schule gehen sollte.

Fridays for Future belästigen arbeitende Bürger und neiden diesen noch ihre hart erarbeiteten Errungenschaften!
Wo leben wir hier eigentlich?
Die Zeit ist gekommen, in der jeder für sich selber entscheiden muss, ob er für oder gegen Deutschland steht.

Wer für offene Grenzen ist, ist gegen Deutschland.
Wer für Fridays for Future ist, ist gegen Deutschland.
Wer für eine Angela Merkel und ihre Einheitspartei ist, ist gegen Deutschland.

An alle Bürger, Vereine, Freundeskreise, Organisationen, Fußballfans, Motorradclubs:
Es wird der Tag kommen, an dem müsst Ihr Euch entscheiden auf welcher Seite Ihr steht.
Für oder gegen Deutschland.
Für Deutschland bedeutet, dass Ihr Euer Land liebt und Euch zu Recht und Gesetz bekennt.
Wer das nicht tut, der ist gegen Deutschland.
So einfach ist das!

Ich liebe dieses Land und bekenne mich ohne wenn und aber zu Recht und Gesetz meiner Heimat.
Wer dieses auch tut, der genießt meine Freundschaft und Unterstützung.
Wer dies nicht tut, der wird mich als Gegner genießen.

Deutschland immer zuerst!

Tim K.

12 Kommentare auf “Grußwort zum Tag der Deutschen Einheit!

  1. Ballmung
    Ballmung on

    Dieser 3.Oktober ist wie alles in einem Land das sich in den Händen von sich selbst verachtenden, charakterlosen, Müll trennenden, Teddybärchen  werfender Schmierlappen befindet. Dieses Deutschland ist an Dekadenz und Infantilität nicht zu überbieten. Auf dem Gewissen hat IM Erika mit Ihrem Linksruck die Zerstörung dieses Landes. Den Rest besorgen die „guten Menschen „mit ihrer  Gleichgültigkeit und der Trägheit sowie der Angst davor Nazi genannt zu werden wenn sie Ihre Söhne und Töchter verteidigen. Ich habe nur noch Verachtung für diese Schmierlappen übrig.
    Allen Anständigen einen schönen Nationalfeiertag,  Gott schütze Euch!
    PS. In meinem Herzen ist immer noch der 17 Juni👊🏻

  2. Timmy C
    Timmy C on

    Meine Großeltern haben den 2. Weltkrieg durchlebt.
    Dabei zwei Ihrer Kinder im Krieg verloren. Also meinen Onkel und meine Tante. Die ich nie kennenlernen dürfte. Meine Großeltern, die nach dem Krieg dieses Land wieder mitaufgebaut haben. Die später ein Kind in der DDR lassen mußten. Ich habe zwei Besuche damals in die DDR miterleben dürfen.

    Die Berichterstattung der Tagesschau zum Jahrestag des 3.Oktober ist eine Schande und Beleidigung gegen jeden deutschen Bürger dieses Landes,
    der eine ähnliche Vergangenheit hat, bzw. generell gegen die eigene deutsche Bevölkerung. Aber Moscheen zu besuchen ist wohl die Antwort der Tagesschau darauf.

    Auch die Rede zur Feier des 3.Oktober von Frau Merkel ist einfach nur unerträglich und widerlich und spiegelt das ganze Ausmaß Ihrer Respektlosigkeit
    gegen das eigene deutsche Volk wieder. Eine Schande für Deutschland.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für unser deutsches Vaterland !

    • mick783 on

      Jop, es ist ein Trauerspiel was gerade so abgeht…aber es ist auch erfreulich, dass mehr und mehr Menschen dies auch so erkennen. In meiner Jugend war Nationalismus nie ein Thema….langsam rührt sich aber wieder was. Ok, „Deutschland Deutschland“ Rufe sind immernoch nur dann opportun, wenn gerade Fussball WM, oder EM ist, ….ansonsten landet man von unseren Qualitätsmedien ja gleich in der braunen Ecke…aber trotzdem…ich denke es wird langsam. Betonung auf „langsam“ denn Politik ist eine zähe Sache und das dauert alles…..

  3. Beobachter on

    Von den 14 Sekunden hat sie geschätzt 11 Sekunden gebraucht um die Honorationen zu begrüssen. Das sind die Eliten in diesem Staat, die darauf achten das es den Bürgern gutgeht ! Es sind die Gleichen die darauf bedacht sind alles zu tun um diesem Land zu dienen. Und dann wird hier gemeckert über diese Eliten, denen man ihre furchtbare Anstrengung in ihren Gesichtern ablesen kann. Und diese Eliten wollen auch mehr Zuwanderung um das Wachstum aufrecht zu halten in den kommenden Jahrzehnten – gleichzeitig verlangen sie von uns Konsumverzicht. Also nehmt euch mal ein Herz, verkauft euren Benziner und kauft euch ein Elektroauto. Also bei uns im Super-Super-Markt gibt es eine Steckdose für kostenlosen Ladestrom. Schafft ihr euch halt zuhause auch an. Und wie ihr alle gehört habt, haben wir die Einheit schon längst. Man schaue sich mal die vielsagenden Gesichter auf den Plätzen bei dieser Aussage an.

    In eigener Sache : Ich will nur sicher gehen das mein Beitrag nicht gegen die grünkonformen, neuen Regeln des Zusammenlebens verstoßen. Ich hoffe ich habe sie eingehalten.

  4. nietfeldhaenchen on

    Lieber Tim
    -DANKE FÜR DIE LIEBEN GRUSSWORTE ZUM NATIONALFEIERTAG DER DEUTSCHEN-

    Wir haben nicht mehr viel Zeit das Rad zurück-zu-drehen ich fürchte es wird bald kein Tag d. Einheit mehr geben und Ostern und Co. auch verschwunden sein um neue Feiertage einzuführen (Tag des Wegmessern einen Deutschen usw.)!

  5. Koernchen
    Koernchen on

    Moin zusammen,
    Tim alles auf den Punkt gebracht. Ich hab gestern den Festakt in Kiel verfolgt da kommt mir das ko….. . Es gab nie eine Einheit .Die haben sich wieder mal selber gefeiert(für was frage ich mich)
    Mehr Ungerechtigkeit konnte doch nicht passieren. Für das sind wir nicht auf die Strasse gegangen.
    (komme ursprünglich aus dem Osten) Ich habe 45 Jahre voll gearbeitet die letzten Jahre meinen Krebskranken Mann zu Hause gepflegt(was ich sehr gerne getan habe) und jetzt bekomme ich 860 €
    Rente. ist das nicht prima. Da kann ich mir es richtig gut gehen lassen.
    Herzlichen Glückwunsch Frau Merkel

    • Hexenbesen on

      Meine Mutter bekommt noch nicht mal 200 Euro Rente….Dafür hat sie 3 Kinder großgezogen, und 4 Jahre meinen Vater gepflegt. Von SEINER Rente bekommt sie gerade mal 600 Euro…zusammen 800.. Hätte sie nicht ihr Elternhaus (gebaut 1900 –dementsprechend marode) ,würde sie nicht über die Runden kommen (sie vermietet noch eine Wohnung…damit sie ab und zu ein paar Blümchen auf das Grag ihres Mannes und ihre Geschwister / Eltern stellen kann ) Demnächst ist das Dach „fällig“….wir Kinder sind schon fleisig am sparen, damit wir das stemmen können…. Echt eine Schande !

  6. Ramona Bittner on

    Klare Worte und wie immer auf den Punkt, danke!
    Denn wenn man, wie heute bei der Demo hier in Berlin, diese absolut dümmlichen linken Gegendemonstranten sehen und hören musste, die voller Hass auf Deutschland sind, welches denen aber ein gemütliches Leben finanzieren darf, da fällt es schwer, zuversichtlich zu bleiben…..

  7. Harley Lady
    Harley Lady on

    Danke, lieber Tim,

    Du hast mir aus der Seele gesprochen. Wenn ich heute höre, wie unser Innenmini Seehofer der Türkei die Stiefel leckt und Rucola Trompete von EU – Parlamentariern gefeiert wird, könnte ich
    echt verzweifeln. Aber Gott sei Dank finde ich hier gleichgesinnte vernunftige Menschen.
    Euch allen wünsche ich einen schönen patriotischen Nationalfeiertag !!!

  8. waxahachie
  9. UdoErich
    UdoErich on

    Die Kanzlerin und andere aus der BRD Politik lassen von Leuten wie George Soros schmieren, um eine solche Politik zu zu lassen. Ganz Europa und insbesondere Deutschland durch die Migrationswaffe vernichtet werden, die Kabale halten an ihrer Macht fest, da scheint die Migrationswaffe und auch 5G das letzte Mittel zu sein. Meine Meinung nach kommen wir nur frei, wenn wir auf der ganzen Welt das Geldsystem abschaffen, was als Druckmittel der Versklavung dient um die ganze Menschheit zu versklaven. Genau so müssen auch alle Religionssysteme die den Menschen von seiner eigenen inneren Göttlichkeit abhalten, abgeschafft werden. Das Wirtschaftssystem ist das dritte Standbein, wo es darum geht aus lauter Profitgier diesen Planten und die Menschen aus zu beuten. Denn wir brauchen keine Überproduktion von Gütern die nur die Lager füllen, es wäre wichtig die Ressourcen zu schonen, in dem man, Produkte entwickelt die lange halten und leicht zu reparieren sind. Außerdem sollten die Technologien im Einklang mit der Natur sein, solche Technologien werden seit Jahren unterdrückt, weil um uns herum genug Energie vorhanden ist, die Wissenschaft hat längst bewiesen das man mit einem Raumgenerator die Raumenergie die im Überfluss vorhanden ist nutzen kann. Über solche Dinge hört das Klima- Gretchen nicht sprechen, auch nicht darüber, mehr Bäume zu pflanzen als abgeholzt wird. Ich denke es geht hier nicht um Deutschland allein, sondern um die Menschheit auf diesem Planet, nur gemeinsam sind wir stark!

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!