Gladbacher-Fahnen in der Türkei wegen christlichem Symbol einkassiert

Timm Kellner 4. Oktober 2019 614 4 Kommentare

image

Foto: Fanhilfe Mönchengladbach

Liebe Mönchengladbach-Fans,

zuallererst möchte ich Euch sagen, dass ich für Euer Team gestern beim Europa League Spiel zwischen Euch und Başakşehir Istanbul war.
Ich bin nämlich immer für Deutschland, egal in welchem Bereich.
Schade, dass es nur ein 1:1 Unentschieden war.

Aber worum es mir eigentlich geht, ist, dass es eine absolute Unverschämtheit und Unverfrorenheit ist, Euch Eure Fahnen wegzunehmen und zu beschlagnahmen!
Und alles nur deswegen, weil „christliche Symbolik“ in Form eines Kreuzes darauf zu sehen war!
Und in Wirklichkeit war es auch nur das Stadtwappen von Mönchengladbach.
Und jetzt möchte ich Euch diesbezüglich ein paar Fragen stellen:
Wusstet Ihr, dass zeitgleich in Deutschland „der Tag der offenen Moscheen“ gefeiert wurde?
Was haltet Ihr davon, dass Euch Eure Fahnen entrissen werden, während zeitgleich in Deutschland Autobahnen und Straßen lahmgelegt werden, weil andere Menschen mit anderer Kultur voller Stolz ihre Symbolik laut und ignorant zur Schau stellen?
Was denkt Ihr, was in 15-20 Jahren in Deutschland passieren wird?
Wäre es nicht möglich, dass Ihr in 20 Jahren in Eurem eigenen Land Eure Fahne auch nicht mehr tragen dürft?
Eben genau wegen dieser „christlichen Symbolik“!
Es steckt auch keine „Polizeiwillkür“ oder „Polizeidiktatur“ dahinter, sondern schlicht und ergreifend eine Ideologie, die sich niemals ändern wird! Punkt!
Und jetzt möge ein jeder noch einmal genau darüber nachdenken, in was für einem Land er oder sie in zwanzig Jahren leben möchte.
Wacht endlich auf!
Es gibt Dinge, die sind so, wie sie sind, egal ob man sie sich anders wünscht, ausmalt oder schön redet. Punkt!
Während wir in Deutschland unterwürfig unser Knie beugen, entreißen andere schon Fussball-Fanfahnen.
Das ist die Realität!
Niemals werde ich in meinem eigenen Land vor Irgendjemandem das Knie beugen, der gegen Deutschland, unsere Kultur oder unseren Glauben steht. Punkt!
Niemals!
Nicht einen Millimeter wird gewichen.
Haltet Stand!

Tim K.

4 Kommentare auf “Gladbacher-Fahnen in der Türkei wegen christlichem Symbol einkassiert

  1. XEDOS on

    Und wenn in Deutschland die Fahnen mit türkischen Symbolen welche bei den
    kulturell wertvollen Hochzeitsumzügen gehisst in den Innenstädten zu sehen sind
    verboten oder eingezogen dann käme das einer Kriegserklärung gleich!

  2. Willi North
    Willi North on

    Ich erinnere mich noch an das Skandal-Spiel 2005 in der Türkei. Türkische Spieler, Betreuer, Ordner und andere Sicherheitskräfte attackierten Schweizer Spieler und Mannschaftsangehörige. Es wurde gespuckt, getreten, geschlagen und gedroht. Auch Medienvertreter wurden angegriffen und gejagt.
    Am Ende hieß es dann: Auslöser der hoch-aggressiven Krawalle seitens der türkischen Sportfreunde waren die Pfiffe der Schweizer beim Hinspiel während des Abspielens der türk. Nationalhymne.
    Man kann die Bilder und div. Videos dazu noch im Netz sehen. Nach dem Spiel versuchte man – auch in Europa – die Schuld „fair“ zu verteilen. Ich habe diese Szenen bis heute nicht vergessen.

  3. Ironymus on

    Nun,Lieber Tim,da müßte ich auch meine Türkische Flagge abnehmen,da bei mir auf meinen Balkon
    Alle Flaggen der Bewohner hier im Haus wohnen,ca.5 Nationen= Portugal,Polen,KROATIEN,Deutsche Türkische junge Famlilie,die mit dem Erdogan nix am Hut haben. DeutschEritrea,die eine Bessere Deutsche Familie ist,als mancher Deutscher.Sie haben AfD gewählt.
    Natürlich steht meine Deutsche Fahne über alle Fahnen.
    Wie du schon gesagt hast,so schürt man immer mehr Türkei-Hass.
    mfg.
    Irony mus !

    • Ragnar1969
      Ragnar1969 on

      Äußerst selten, dass eine Deutsch /Eritrea Familie AFD wählt und besser als viele deutsche Familien sein soll! Nun gut, soll es ja geben! Mein Barbier ist auch Perser und gegen diese Pseudo Flüchtlinge, aber in der Mehrheit versauen die ganze Stadtteile, in Düsseldorf ist es der komplette Süden, der gekippt ist und dem man nicht mehr wohnen möchte!

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!