Flüchtling verklagt Alice Weidel

Marsi 11. August 2019 6877 38 Kommentare

image

Am Freitag startete in Ellwangen der Prozess gegen AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel. Der Flüchtling Alassa M. fühlte sich von Frau Weidel verleumdet, weil diese ihn nach den Unruhen im April 2018 als „Rädelsführer“ erwähnte.

Alassa M., welcher sich gerne als „Vertrauensperson für Flüchtlinge“ betitelt, wanderte im Dezember 2018, nach erfolgter Abschiebung, wieder nach Deutschland ein. Dafür hatte sich bis zuletzt sein Unterstützerbündnis der „Freundeskreis Alassa“ eingesetzt und startete eine Petition im Internet. Der „schwer traumatisierte“ Alassa M. sei in seiner Heimat religiös verfolgt und in Libyen misshandelt worden.

Die Klage gegen Alice Weidel ist nicht die erste, welche Herr M. gegen das Land und seine Vertreter führt, welches im nun Asyl gewährt. Nach seiner erfolgreichen Abschiebung 2018 reichte er über einen Anwalt gegen den Polizeieinsatz Klage ein.

Weiterlesen auf swr3.de

38 Kommentare auf “Flüchtling verklagt Alice Weidel

  1. Ici77 on

    Allein die Anmassung zu besitzen und und wieder in dem Land zu sein was ihn weggeschickt hat und nun noch Klage erhebt daran merkt man doch dass hier wirklich was schief läuft es giebt wohl immer noch zu gutmenschen die ihm bei dieser sach auch noch helfen und sich echt stark fühlen.es wird immer schräger hier

  2. RegimeKritiker
    RegimeKritiker on

    Auh scheisse… “ REDELSFÜHRER“… das hätte sie nicht sagen dürfen…. jetzt hat sie fertig… muß den Bundestag verlassen…. Einen Deutschen… jahah… den kannst Du so nennen… ABER nicht den neuen Herrenmenschen, der jetzt in BRD angesiedelt wird und uns ersetzen soll. “ Umvolkung ohh nein… auch verboten: Bitte unbedingt in UN-Sprech übersetzen : replacement – migration… So steht es geschrieben. Gesetze sind auch nicht mehr gültig: PAKT ist die neue Rechtsform. Unantastbar ! weil Mafia-Slang,… aber warum sich noch verstecken, wenn sich keiner wehrt ?

  3. Matzetias
  4. Alois Wunderlb b on

    Warum hat jemand, der NICHT als Asylsuchender anerkannt und abschiebepflichtig ist, überhaupt das Recht, einen Rechtsbeistand zu ordern???? Vor einiger Zeit gab es in Ellwangen, wo er untergebracht war und von Polizisten abgeholt werden sollte, einen massiven Aufstand der FLÜCHTLINGE!! Nur wegen diesem Typ!! Er war ja schon mal abgeschoben worden und ist sofort ILLEGAL wieder bei uns eingereist!! Der Typ geht nun gegen ALICE WEIDEL an, da Sie nur sagte, er sei der Rädelsführer bei diesem Aufstand in Ellwangen gewesen! So was gibt es nur in Deutschland!! Unsere Justiz ist das LETZTE!! Bitte wählt AfD, sonst gehen wir ganz den Bach runter!!

  5. Pumpenmax on

    Wenn man mal ein ganz klein wenig anfängt nachzudenken und sich etwas mit deutscher Geschichte beschäftigt, kommt man nicht umhin vergleiche zu ziehen, bezüglich Diktatur Meinungsfreiheit Verfolgung usw. nur sind es jetzt die Deutschen die man Mundtot machen will. Dann sollte man auch einmal auf die Vergangenheit des Libanon sehen und stellt dann noch schneller fest, was uns gerade passiert hatten die dort schon, geschildert von Frau Brigitte Gabriel, Journalistin und Politik Dozentin, das hilft vielleicht den Leuten die Augen zu öffnen. Für alle deutschen mein Rat hört auf mit dem geht mich nichts an Gedanken wenn das so weitegeht gibt es das deutsche Volk nicht mehr lange, wenn wir weg sind braucht auch keiner mehr klagen. Unsere Politiker werden die ersten sein die dann in für sie sichere Länder verschwinden und der kleine Mann der bleiben muss kann dann wie immer alles ausbaden. In diesem Sinne fangt an nachzudenken was uns allen blüht. Um allen Disskussionen vorzubeugen, ich bin nicht rechts und nicht radikal, ich bin für Hilfe wen Hilfe gebührt aber unter der Bedingung unsere Werte zu respektieren und danach zu leben nicht anders, wenn ich irgendwo zu Besuch komme muß ich auch die Wünsche der Gastgeber respektieren nicht umgekehrt. Als nächstes habe ich ein riesen Problem damit, das unsere vorigen Generationen, die unser Land nach dem Krieg aufgebaut haben heute in Armut leben müssen während die von Frau Merkel verordneten Gäste alles hinten und vorne reigeschoben bekommen, irgendwie verstehe ich diese Welt nicht mehr. In diesem Sinne fngt mal an zu denken.

  6. Frank weidmann
  7. Schnick Schnack
    Schnick Schnack on

    Das ganze ist nichts anderes als eine inszenierte Hexenjagd . Wir haben doch nun gelernt , das alles (sei es noch so SCHWACHSINNIG oder ILLEGAL etc.) was irgendwie und aus reiner Verzweifelung gegen die AfD verwendet oder eingesetzt werden kann , medial befeuert und gegen die AfD Stimmung gemacht wird .
    Vor der ???Verhandlung??? (System konformen Schauprozess) wird stigmatisierend und diskreditierend medial Stimmung gemacht , und nach der Verhandlung ist das große Schweigen . Freunde … Immer ruhig bleiben , wir sind in der heißen Wahlkampfphase … !!!

  8. DieselPunk
  9. Sachsenfam on

    Ja ,was soll man noch dazu sagen? Deutschland ist so gut wie am Ende, das Ausland lacht sich schief über so viel
    Dämlichkeit. Die letzten GEZ verseuchten werden warscheinlich erst dann aufwachen, wenn sie keine Knete mehr auf der Tasche haben und man ihnen ihr liebstes Spielzeug weggenommen hat. (Kfz)

  10. carmen65
  11. Reiner Unsinn
  12. cultus-forex
  13. Annette on

    Ich habe etwas gegen Schutzsuchende, die hier ihre Mentalitäten ausleben, unsere liberale Gesellschaft dazu benutzen, sich über unsere Gesetze zu stellen, unsere Polizei zu verachten, auf unser Miteinander zu spucken und ihre kulturellen Prägungen an unserer Bevölkerung austoben.

    Auf der anderen Seite, dass Medien und Ideologen sich nicht für die deutsche Bevölkerung starkmachen, sondern sich gegen sie stellen.

    Mein Fernseher lügt mich an.

    Zu befürchten steht, daß die Verleumdung der Realisten umso rabiater und skrupelloser ausfällt, je offensichtlicher die Illusion von der Wahrheit überführt wird.

  14. U-400
  15. clasabel
    • LeChiffre
      LeChiffre on

      =>clasabel
      Weil wir für die Augen der Welt perfekt einen “ Rechtsstaat “ vorgaukeln. Und deswegen peinlichst genau im GG nachschauen müssen. Darin werden sich sicherlich irgendwelche Wortfetzen finden die man schön beugen/auslegen kann.
      Vor dem Gesetz sind alle gleich … wenn auch manche gleicher sind.
      Illegal in BRD ist an sich schon eine Straftat (kriminell).

      Mit anderen Worten, ein Krimineller verklagt einen vom Volk gewählten Volksvertreter.

      Ich muß meine Antwort nochmals überschlafen, ich verstehe es selbst nicht.

  16. Elite-Hunter
    • Willi Hanschke on

      schlimm genug,dass solche Subjekte selbst nach erfolgreicher und erfolgter Abschiebung wieder ohne weiteres nach Deutschland einreisen können und dann auch noch zumindest temporär geduldet werden ( eine unglaubliche Schande für die sogenannte „Regierung um I.M.Erika und Komplizen – aber auch eine unbegreifliche Schmach für das Volk, zumindest für die unbelehrbaren,realitätsblinden unter uns, die treudoof weiter die „Altparteien“ gewählt haben und auch,mangels Gehirnmasse, weiter wählen werden ),aber dann auch noch auf unser aller Kosten hier ein Leben zu führen, das viele Deutsche Rentner sich,trotz 30,40 oder mehr Jahren im Beruf, nur im Traum leisten können und als Krönung dieses miesen Spiels dann auch noch- natürlich auch auf unsere Kosten- zu klagen um noch mehr Kohle raus zu schlagen — da fehlen mir fast die Worte ! Und all das, so steht zu befürchten,wird wohl nur der Anfang sein, nur die Spitze des Eisberges !
      Armes Deutschland – wehe uns…

  17. raimund.harsdorf on

    Dieser Migrant kann doch nur Klagen, da er hier sein Leben auf Steuerzahlerkosten der deutschen Bevölkerung sein Leben eingerichtet hat. Und auch dieser perfide Anwalt, der diesem Schmarotzer hier unterstützt, bringt doch nichts mehr auf die Reihe, da er sich für so etwas hier hingibt.
    Hoffe, das dieser Migrant nach dem Prozeß, den er eh verlieren wird, endgültig abgeschoben wird!!!

  18. FLo-Shi
    FLo-Shi on

    Populistisches Gehabe genau wie bei dem Grabscher Bacho. Die antideutschen Gruppierungen sind nur zu gerne dabei hilfreich die Invasoren hier zu etablieren, Deutschland zu schwächen und letztendlich das Land kulturell, wirtschaftlich und optisch zu zerstören. Vielfalt, wird es dann hier nicht mehr gibt.

  19. mirolPirol
    mirolPirol on

    Ich denke, Alice Weidel ist Politprofi genug und wird sich gegen diesen Asylbetrüger zu wehren wissen! Beschämend ist jedoch, dass so ein Möchtegern-„Asylantenvertreter“ überhaupt die Möglichkeit hat, unsere Justiz zu belasten und unsere Steuergelder zu verschwenden – das ist der eigentliche Skandal und den hat „unsere Regierung“ zu verantworten!

  20. Konstantin.De

Schreibe einen Kommentar