Ermittlungen im „Pädophilen-Skandal“ eingestellt

Marsi 6. September 2019 917 3 Kommentare

image

Berlin – Bis einschließlich 2003 wurden Kinder aus schwierigen Verhältnissen vom Berliner Jugendamt in die Obhut von pädophilen Männern gegeben. Unter dem Begriff „Kentler-Experiment“ wurde der Skandal 2013 bekannt.

Alle Hintergründe unter journalistenwatch.com

3 Kommentare auf “Ermittlungen im „Pädophilen-Skandal“ eingestellt

  1. Ramona Carmen Hammerschmidt
    Ramona Carmen Hammerschmidt on

    Hier stellt sich heraus, wie abnormal diese linke Ideelogie agiert. Da wird einer zum ordentlichen Professor für Sozialpädagogik am Institut für Berufspädagogik für die Universität Hannover tätig und benannt und ist selbst ein krankes Individium. Mit was haben wir es hier eigentlich zu tun? Wer schützt denn nun unsere Kinder noch? Gibt es da überhaupt Übergeordnete, die das bewerkstelligen könnten oder sind alles nur kranke Hirne, die sich dafür bewerben und auch noch den Zuschlag bekommen? Ich würde am liebsten meine Enkelkinder aus der Schule raus nehmen und privat unterrichten lassen von vertrauenswürdigen Personen, denn auch Lehrern traue ich keineswegs! Alles eine verschworene pädophile Clique mittlerweile! Und solche Professoren seien der Menschheit wirklich erspart! Bildung fängt bei Empathie an und nicht bei verquerem Dasein! Wie kann so einer als Professor ernannt werden? Die Dummheit in diesem Land ist zum Schreien!

    • FreierBuerger on

      Ich stimme dir vollstens zu.
      Leider wurden in den letzten Jahrzehnten immer mehr die Kinder den Eltern entzogen, um EINFLUSS auf sie zu haben.
      Ich hab auch Kinder, 35 + 31, mein Enkelkind ist mir auch das liebste, was ich u.A. habe.
      Ich war früher viel auf Montage. Ich hätte gerne meine Kinder aufwachsen sehen mögen, aber leider war es nicht gegönnt, das Geld zog mich.

      Heute ist es schon so, wenn Mütter ihre Babys in die Krippe geben, um schnell wieder für den scheiß Staat und das ganzen Migranten Pack die Kohle zu erwirtschaften.

    • Aufwachender on

      Schau unter ITCCS.org und bei Guido Grandt nach! Und informier Dich mal nur über Jimmy Saville (ehemaliger, gottseidank inzwischen verstorbener Top-Of-The-Pops-Moderator) und den pädophilen-Skandal in England!
      Dann weißt Du, wer da alles mit drin steckt! Aber setz Dich hin und nimm Taschentücher zur Hand. Du wirst sie brauchen!

      Auf jeden Fall weißt Du dann, warum ständig so milde verurteilt oder gar nicht verurteilt wird, höchstens Bauernopfer „bestraft“ werden wie im Fall „Marc Detroux“ in Belgien.

Schreibe einen Kommentar