Attentäter ist ein 27-jähriger Deutscher!

Timm Kellner 9. Oktober 2019 8877 12 Kommentare

image

Der widerwärtige Attentäter und Mörder war ein 27-jähriger Deutscher!
Der Neonazi Stephan Balliet filmte seine abscheulichen Taten sogar mit einer Helmkamera und stellte es online.
Dieses widerwärtige Verbrechen ist nicht nur abstoßend und abscheulich, es ist zudem ein Angriff auf jeden Deutschen, der sich zu diesem unseren Rechtsstaat bekennt.
Ganz gleich, ob dieser von dem Merkel-Regime abgeschafft wurde oder nicht.
Recht muss immer Recht bleiben und Terror ist und bleibt Terror, egal von welcher Seite er kommt.
Es gibt so viele Menschen, unter anderem auch meine Person, die sich zwar als Hardliner verstehen, die sich aber von allem Extremen distanzieren.
Ich persönlich verachte alles Extreme und trete für eine harte Strafverfolgung gegenüber allen extremistischen Bereichen ein.
All die kostbare Arbeit, die andere und ich tagtäglich leisten, wird durch so einen widerwärtigen Hochverräter wie dem Neonazi Stephan Balliet teilweise wieder zunichtegemacht.
Dieser Abschaum hat nicht nur unschuldige Menschenleben genommen, sondern auch dem eigenen Volk einen riesigen Schaden zugefügt!
Stephan Balliet ist ein Mörder und ein Hochverräter, der als Feind des deutschen Volkes anzusehen ist.
Ich wünsche diesem Mörder eine lebenslange Haftstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung!
Und nach der Wende eine zusätzliche Anklage wegen Hochverrats!
Ich spreche hiermit allen Angehörigen der Opfer mein tiefstes Beileid aus.
Ich schäme mich abgrundtief, dass so eine Person mein Landsmann ist.
Er ist nichts weiter als eine abgrundtiefe Schande für dieses Land!
Die Opfer mögen in Frieden ruhen.
Tim K.

12 Kommentare auf “Attentäter ist ein 27-jähriger Deutscher!

  1. LeChiffre
    LeChiffre on

    Alsoooooo, bei ‚Kaitag am Freitag‘ sind auch Filmaufnahmen zu sehen , die definitiv nicht von der Helmkamera sein können. Z.B. die Aufnahme bei der er hinter dem Auto steht und schießt und von hinten schräg oben – in Telewinkel , damit das AfD Plakat mit aufgezeichnet wird !? – zu sehen ist.
    Wer hat da noch gefilmt? Saß da schon jemand im Kamerabereitschaftsmodus ? Wäre ja nicht das 1. mal.

  2. Stefanjacki on

    Wie „Deutsch“war er denn nun?
    Sein wirklicher Name ist ein ganz anderer.
    Gut er ist Deutscher,weil die Behörden ihm einen
    deutschen Pass gaben.Er bleibt aber trotzdem ein :
    KASACHE !!!
    Mitschuld der AfD???
    Nee,Mitschuld aller Altparteien !!!

  3. Norbert Blank
  4. Zenturion Quintus on

    Wenn wir ohnehin schon zwei (wenigstens zwei) Lager in unserem Land haben, die immer wieder mit neuen Schwachsinnsmeldungen zum Hass gegeneinander angestachelt werden, dann kommt so ein Attentat gerade recht. War es ein Spinner, ein sogenannter Neonazi, zumindest ein Deutscher kein sogenannter Südländer oder … war der tiefe Staat am Werk, der einfach einen weiteren Funken ins Pulverfass geworfen hat? Es zeigt uns, dass hier mit uns etwas gemacht wird, was sich niemand vor 20 Jahren denken konnte. Wir haben unsere Struktur und unseren Rückhalt verloren, weil kein Rechtsstaat mehr bestimmt, sondern Kräfte, die dieses schöne Land zerstören wollen.

    Den Angehörigen sende ich mein Beileid.

  5. Timmy C
    Timmy C on

    Dieser „Anschlag“, so widerwertig er auch sein mag, kam zum richtigen Zeitpunkt für
    die Regierung und derern staatstreuen Paladinen. Denn Terrorist ist nicht gleich Terrorist.
    Wenns dann hier ein deutscher Bürger ist, dann wird das ganz anders medientechnisch, gesellschaftlich bewertet.
    Dann hat man einen Grund, weitere sicherheitstechnische Maßnahmen zu ergreifen. Dann werden Synagogen, Moscheen und deren gläubige Anhänger noch intensiver beschützt. Ja, das gilt dann auch für die Friday for Future-Bewegung und den satanistischen Anhängern der Extinction Rebellion. Denn diese beiden „Bewegungen“ werden ja von regierungsnahen „Stiftungen“ (George Soros etc.) bezahlt.

    Also, ein weiterer Grund die Meinungsfreiheit, ja die persönliche Freiheit des eigenen deutschen Volkes weiter einzuschränken. Der Gehirnwäsche-Apparat der regierungsfreundlichen Medien läuft derzeit auf Hochtouren.

  6. waxahachie

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!